Zelda - Ocarina of Time: Serien-Liebhaber entwickeln 2D-Version für den PC

von Dennis ter Horst (01. Oktober 2014)

Der Zelda-Ableger The Legend of Zelda - Ocarina of Time gilt immer noch als einer der beliebtesten Seriensprösslinge. Und einige Serien-Liebhaber haben sich nun dazu entschlossen, Ocarina of Time in 2D für den PC nachzubilden.

Vom Grafikstil her orientiert sich das 2D-Abenteuer an The Legend of Zelda - A Link to the Past. Und in einem Video bekommt ihr bereits erste Szenen spendiert. Wie auch in der N64-Version wacht ihr am Anfang des Spiels auf und klettert aus eurer Hütte, wo euch das grünhaarige Kokiri-Mädchen Salia erwartet. Anschließend bekommt ihr einige Eindrücke des Kokiri-Dorfes zu sehen. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, könnt ihr den Entwicklungsfortschritt des Spiels auf der Seite Oot-2d.com mitverfolgen.

Das aktuelle Zelda-Spiel ist Hyrule Warriors, das für Wii U erhältlich ist.

Für den Zelda-Klopper sind übrigens mehrere DLC-Pakete bestätigt worden.

Weitere Impressionen zum Kampfspiel gibt es in der Vorschau Hyrule Warriors: Dynasty Warriors mit Link und Zelda.

Des Weiteren werkelt Nintendo auch an einem neuen Zelda-Spiel für Wii U, das der Hersteller erstmals auf der Spielemesse E3 2014 gezeigt hat.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in die (...) mehr

Weitere News