Day Z: Erfinder Dean Hall löscht sein Reddit-Nutzerkonto

von Sören Wetterau (28. November 2014)

Der "Day Z"-Erfinder Dean "Rocket" Hall hat sein Nutzerkonto auf der Diskussionsplattform Reddit gelöscht.

Dies gab der Mitarbeiter von Bohemia Interactive auf Twitter bekannt. Dort heißt es wie folgt: "Habe meinen Reddit-Account gelöscht. Werde nie wieder zurückkommen. Du hast gewonnen Internet. Du hast gewonnen". Grund dafür sind neue Beiträge in der "Day Z"-Kategorie auf Reddit, in der verschiedene Nutzer dem Team Vorwürfe bezüglich der Entwicklung des Spiels machen.

Zuletzt wurde nämlich bekannt, dass Day Z voraussichtlich erst 2016 fertiggestellt wird. Zudem soll die "Early Access"-Version ab dem 1. Dezember vier Euro mehr kosten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Spieler frustriert über den aktuellen Spielzustand von Day Z sind. Erst vor wenigen Wochen wehrte sich Produzent Brian Hicks gegen die Vorwürfe.

Allzu lange wird übrigens Dean Hall nicht mehr an Day Z mitwirken. Schon Anfang des Jahres kündigte er an, dass er als Projektleiter gegen Ende 2014 zurücktreten wird.

Neben der PC-Version arbeitet Bohemia Interactive zurzeit auch an einer Version von Day Z für die PlayStation 4. Einen festen Termin gibt es für die noch nicht.

Tags: Horror   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

DayZ
Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News