Bloodborne: Bilder und Informationen zu den Kelch-Kerkern

von Sergej Jurtaev (18. Dezember 2014)

Im PlayStation-Blog stellt Sony die Kelch-Kerker aus Bloodborne vor, die erstmals auf der PlayStation Experience Erwähnung fanden. Dazu spendiert euch Sony noch acht neue Bilder.

Die Kelch-Kerker stellen eine neue Besonderheit des Spiels dar und können von euch unter der Stadt Yharnam aufgesucht werden. Mit Hilfe von "Heiligen Kelchen" könnt ihr die Kerker betreten und ihre Geheimnisse lüften.

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?

Darin sollen sich neben Schätzen, auch unzählige Fallen und grausame Ungeheuer aufhalten. Ein paar dieser Ungeheuer findet ihr in der Bilderstrecke.

Die zufallsgenerierten Kerker könnt ihr alleine oder mit Online-Mitspielern erkunden.

Sony verspricht sich durch die Kelch-Kerker "eine riesige Menge neuer Inhalte und Wiederspielwert".

Bloodborne erscheint voraussichtlich am 25. März 2015 exklusiv für die PlayStation 4.

Bloodborne steht ganz groß auf eurer Einkaufsliste? Sony kündigt auch eine Sammleredition an, die euch vielleicht interessiert.

Wenn ihr noch keinen Bezug zum neuen Horror-Abenteuer von From-Software habt, empfiehlt sich ein Blick in die "Souls"-Reihe. Im Test Dark Souls 2: Ein guter Tag zum Sterben erfahrt ihr, ob das Spielprinzip etwas für euch ist.

Tags: Fantasy   Horror   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bloodborne
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News