Starcraft 2: Modifikation verwandelt Strategiespiel in Action-Geballer

von Dennis ter Horst (12. März 2015)

Eifrige Liebhaber von Starcraft 2 haben an einer Modifikation des Strategiespiels getüftelt. Diese heißt Psionic Warfare - Total Destruction und ist ein Action-Shooter.

Das klingt im ersten Moment merkwürdig, da Starcraft an sich ein Strategie-Spiel ist. Doch hier fliegen zwischen den Terranern und den Zerg wahrlich die Fetzen, denn ihr erlebt die Schlachten, die ihr sonst von oben beobachtet, nun aus der Verfolgerperpektive. Dabei könnt ihr beispielsweise einen Marine der Terraner steuern.

Ein erstes Video zeigt euch zudem, wie das ganze funktionieren soll. Insgesamt gibt es fünf Klassen, vier Spiel-Modi und vier Karten. Wenn ihr Lust auf ein etwas anderes Starcraft-Erlebnis habt, könnt ihr euch die Modifikation bereits herunterladen.

Starcraft 2 - Wings of Liberty und Starcraft 2 - Heart of the Swarm sind bereits für den PC erhältlich. Starcraft 2 - Legacy of the Void soll noch dieses Jahr folgen.

Auf der Blizzcon 2014 gab es neue Infos zu Starcraft 2 - Legacy of the Void.

Die aktuelle Erweiterung Starcraft 2 - Heart of the Swarm handelt von der Alien-Rasse Zerg. Im Test Starcraft 2: Die erste Erweiterung im Test gibt es weitere Infos.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Blizzcon   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Star Craft-Serie



Star Craft-Serie anzeigen

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News