Sony: "PlayStation Music"-Dienst startet am 30. Mai auf euren Konsolen

von Linus Hild (29. März 2015)

Der im Januar angekündigte "PlayStation Music"-Dienst hat inzwischen einen Starttermin erhalten, wie PlayStation France via Twitter verkündet:

Am 30. Mai soll der Dienst starten, der in Kooperation mit dem Musikstreaming-Dienst Spotify auf die Beine gestellt wurde. Mit PlayStation Music könnt ihr eure PS4, PS3 oder eure Xperia-Smartphones und -Tablets mit Spotify verbinden. Auf diese Weise könnt ihr mit Spotify beispielsweise eine eigene Hintergrundmusik beim Spielen auswählen.

Neben komplett neuen Diensten wird aber auch die PS4 an sich immer wieder aktualisiert. Erst kürzlich gab es das große Firmware-Update für die PS4 auf Version 2.50.

Ende letzten Jahres hatte die allererste PlayStation übrigens ihr 20-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass haben wir noch einmal die besten Spiele der PSOne Revue passieren lassen: "Best of PlayStation 1: Die 20 besten Spiele aller Zeiten für die PSOne".

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Zu früh gefreut: Auch Dragon Ball FighterZ beinhaltet die teils sehr kritisch gesehen Lootboxen. Doch keine Sorge, (...) mehr

Weitere News