Driveclub: Neues Update soll stabiles Onlinespielen ermöglichen

von Sören Wetterau (07. April 2015)

Die Evolution Studios nehmen die Server von Driveclub vom Netz. Jedoch nicht für immer, sondern nur für eine große Aktualisierung des Rennspiels.

Dies kündigt der britische Entwickler auf der Facebook-Seite von Driveclub an. Bis heute Abend 20:00 Uhr könnt ihr daher Rennen lediglich offline fahren. Sobald die Server wieder am Start sind, erwartet euch eine Aktualisierung, die den Onlineservice ein für alle Mal stabilisieren soll.

Zu wünschen wäre es, denn Driveclub leidet seit der Veröffentlichung im Oktober vergangenen Jahres unter Verbindungsproblemen im Mehrspieler-Modus. Aufgrund des Fehlstarts haben Sony und die Evolution Studios Zusatzinhalte für Driveclub an die enttäuschten Käufer verschenkt.

Im Test "Driveclub: Jetzt beginnt Sonys großes, soziales Rennspiel-Experiment" konnte das Rennspiel abseits seiner Verbindungsprobleme durchaus überzeugen.

Anfang des Jahres erweiterte Sony übrigens Driveclub um fünf komplett kostenlose japanische Strecken inklusive entsprechenden Wettereffekten.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Driveclub
Schockierende Horror-Werbung wegen Verstößen entfernt

YouTube: Schockierende Horror-Werbung wegen Verstößen entfernt

Wenn Spieler sich dieser Tage Let’s Plays oder Trailer auf YouTube anschauen wollten, setzten sie sich der Gefahr (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link