Ubisoft: Nur noch "Just Dance"-Spiele für die alte Konsolen-Generation

von Dennis ter Horst (14. Mai 2015)

Zukünftig möchte sich Ubisoft mit seinen Veröffentlichungen auf Konsole ausschließlich der neuen Generation widmen, also der PlayStation 4 und Xbox One.

Für die PS3 und Xbox 360 kommen keine neuen Ubisoft-Spiele mehr, abgesehen von einer Ausnahme: der Reihe Just Dance. Dies hat der Geschäftsführer von Ubisoft, Yves Guillemot, auf einer Konferenz bezüglich der Firmen-Einnahmen bekanntgegeben, berichtet vg247.com.

Dieses Video zu Just Dance 2015 schon gesehen?

Folgendermaßen äußerte sich Guillemot: "Bei Just Dance werden wir weiterhin auch Versionen für die alte Konsolen-Generation bringen. Aber bei anderen Produkten wie Assassin's Creed, Rainbow Six, The Division und der bisher unangekündigten Serie wird es keine Version für die alte Konsolen-Generation geben."

So langsam sollten also auch diejenigen unter euch über eine neue Konsole nachdenken, die den Sprung zur aktuellen Generation noch nicht gewagt haben. Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis alle Entwickler und Hersteller die Konsolen PS3 und Xbox 360 nicht mehr mit neuen Spielen bedienen. Das Experiment AC Rogue scheint wohl der Todesstoß für die alte Generation gewesen zu sein.

Vor kurzem hat Ubisoft einen ersten Werbefilm zu Assassin's Creed - Syndicate gezeigt, dem neuen Ableger der Assassinen-Serie.

Darüber hinaus kündigte Ubisoft Ende März eine Sonderedition für Rainbow Six - Siege an.

Tags: Fun  

Ungewöhnliches Crossover als Download

Minecraft trifft Final Fantasy 15: Ungewöhnliches Crossover als Download

Im Minecraft Marketplace findet ihr seit gestern ein sehr ungewöhnliches Skin-Paket für das Sandbox-Spiel: Ab (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link