Xcom 2: Endlich angekündigt

von Frank Bartsch (02. Juni 2015)

Hersteller 2K und Firaxis Games haben Xcom 2 angekündigt. In dieser Fortsetzung des vielgelobten Xcom - Enemy Unknown kämpft ihr zunächst auf scheinbar verlorenem Posten.

Das Spielgeschehen in der Fortsetzung knüpft 20 Jahre nach den Ereignissen von Enemy Unknown an. Die Menschheit hat die Auseinandersetzung gegen die außerirdischen Invasoren verloren.

Die fremde Macht versucht nun eine Ordnung nach ihren Regeln durchzusetzen. Die Menschheit leidet unter brutaler Willkür, wird unterjocht und kontrolliert. Die tapferen Kämpfer von Xcom sind längst in Vergessenheit geraten.

Doch die Orgainisation gibt es noch. Im Spiel sind nun die Rollen vertauscht. Xcom kämpft gegen die Übermacht aus dem Untergrund heraus und stellt damit die Invasoren dar. Von mobilen Basen aus greifen sie an. Wichtig ist, dass ihr im Spiel die stets knappen Ressourcen effizient verwaltet.

Bereits mit dem Verkaufsstart des PC-Spiels, der voraussichtlich im November 2015 sein soll, versprechen die Macher, dass ihr euch auf eine umfassende Unterstützung für Modifikationen und prozedural generierte Spielabschnitte freuen könnt.

Ein Video stimmt euch auf das neue Szenario ein.

Welch positive Überraschung der Vorgänger gewesen ist, zeigt der spieletipps-Test "Xcom - Enemy Unknown: Wer das ignoriert, mag keine Strategie".

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Singleplayer   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Xcom 2

Letzte Inhalte zum Spiel

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Überraschende und traurige Nachricht aus dem Hause Electronic Arts: Der ehemalige "Dead Space"-Entwickler Visceral (...) mehr

Weitere News