Street Fighter 5: Erscheint niemals für die Xbox One

von Sören Wetterau (12. Juni 2015)

Street Fighter 5 wird niemals für die Xbox One erscheinen. Dies gibt ein Verantwortlicher von Capcom gegenüber dem Online-Magazin Gamespot bekannt.

In seinem Statement heißt es, dass die Partnerschaft zwischen Sony und Capcom dazu führt, dass man für die komplette "Street Fighter 5"-Reihe konsolenexklusiv an die PlayStation 4 gebunden ist. Selbst potentielle Ableger wie Super Street Fighter 5 werden nicht auf der Xbox One veröffentlicht.

Die Zusammenarbeit mit Sony habe außerdem nicht nur Marketing-Vorteile, so der Capcom-Verantwortliche weiter. Die Entwicklung, als auch das eigentliche Spiel, würden ebenfalls davon profitieren. Wie genau und in welchem Umfang, verrät er jedoch nicht.

Der Vorgänger Street Fighter 4 erschien 2009 noch für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Im Test "Street Fighter 4: Alte Hiebe rosten nicht!" konnte das Beat'Em'Up damals auf ganzer Linie überzeugen.

Ob Street Fighter 5 an das Niveau anknüpfen kann, erfahrt ihr voraussichtlich im 1. Quartal 2016 am PC und der PlayStation 4.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Street Fighter 5

Letzte Inhalte zum Spiel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News