Batman - Arkham Knight: Erste Aktualisierung für den PC veröffentlicht

von Sören Wetterau (28. Juni 2015)

Entwickler Rocksteady nimmt die Zügel in die Hand und liefert eine erste Aktualisierung für die von Problemen heimgesuchte PC-Version von Batman - Arkham Knight.

Dies ist jedoch noch nicht die im Zuge der Verkaufseinstellung versprochene große Aktualisierung, sondern nur ein kleiner Patch, der die ersten Fehler in Batman - Arkham Knight behebt. So gibt es nun zum Beispiel die verlorengegangenen Regeneffekte, der grafische Effekt Ambient Occlusion (Schattenwurf zur plastischeren Erscheinung) wird aktiviert und einige Spielabstürze, wie zum Beispiel beim Beenden des Spiels, sollen fortan nicht mehr auftreten.

Dieses Video zu Batman - Arkham Knight schon gesehen?

Außerdem widmet sich der Entwickler laut der im Forum veröffentlichten Patch-Liste den kommenden Verbesserungen. Dazu zählen unter anderem eine Option zur Erhöhung der Bildwiederholrate über 30 Bilder pro Sekunde hinaus in den Grafikeinstellungen, stabile Bildwiederholraten, verbesserte Grafikkartentreiber von AMD und Nvidia, sowie weitere Fehlerbehebungen.

Einen Veröffentlichungstermin für diese große Erweiterung gibt es bislang noch nicht. Wer nicht so lange warten will, der kann ruhigen Gewissens einen Blick auf die Konsolenversion von Batman - Arkham Knight werfen. Die konnte im Test "Batman - Arkham Knight: Grandioser Abschluss der Batman-Saga" klar überzeugen.

Tags: Singleplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Batman - Arkham Knight

Batman-Serie



Batman-Serie anzeigen

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News