Call of Duty - Black Ops 3: Spezifikationen und Optionen für PC-Spieler

von Frank Bartsch (Freitag, 07.08.2015 - 10:23 Uhr)

Entwickler Treyarch nutzt die Spielemesse Gamescom, um Informationen für PC-Spieler zu liefern. Mit dabei ist unter anderem eine Unterstützung für vierfache HD-Auflösung für Call of Duty - Black Ops 3.

Neben der Möglichkeit, das Spektakel auf mehreren Bildschirmen verteilt genießen zu können, hat Treyarch speziell für die PC-Fassung aber noch mehr in petto:

  • Geteilter Bildschirm für zwei Spieler vor einem Rechner
  • dedizierte Server
  • Unterstützung für Controller
  • GPU-Skalierungen, SLI und Crossfire-Optimierungen
  • FOV Slider (Einstellungen für Blickwinkel)
  • Anpassungen der Bildwiederholungsrate
  • Verbesserung von Textnachrichten im Spiel und in Lobbys
  • spezielle Sammelkarten über Steam
  • System gegen Schummelei ("Treyarch Anti-Cheat")

Und immerhin sind auch schon die minimalen Systemanforderungen für das Spiel bekannt:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit / Windows 8 64-Bit / Windows 8.1 64-Bit
  • Prozessor: Intel® Core™ i3-530 mit 2,93 Gigahertz / AMD Phenom™ II X4 810 mit 2,60 Gigahertz
  • Speicher: 6 Gigabyte RAM
  • Grafik-Karte: NVIDIA® GeForce® GTX 470 mit 1 Gigabyte / ATI® Radeon™ HD 6970 mit 1 Gigabyte
  • DirectX: Version 11
  • Sound-Karte: DirectX-kompatibel

Übrigens beginnt bereits Ende August die Beta-Phase für Call of Duty - Black Ops 3. Der Artikel "Black Ops 3: 10 Eigenschaften mit denen Activision punkten will" hält weitere Informationen zum Spiel bereit.

News gehört zu diesen Spielen
Modder gibt eine Prise Call of Duty dazu

Für treue Fans von Dark Souls ist diese Modifikation gewiss nichts: Statt mit großen Schwertern k&o (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Call of Duty - Black Ops 3
Varlik46zocker
85

von Varlik46zocker (26)

simon55569
75

von simon55569 (4) 1

eronsyla
93

Alle Meinungen

* Werbung