Guild Wars 2: Neue Infos von der Gamescom - Das bringt die Erweiterung "Heart of Thorns"

von Frank Bartsch (10. August 2015)

Mit Guild Wars 2 - Heart of Thorns steht eine große Erweiterung für das Online-Spiel in den Startlöchern. Euch erwartet unter anderem ein ganz neuer Spielmodus.

"Festung" heißt die frische Spielart. Wie schon die Bezeichnung verrät, sind Festungen Dreh- und Angelpunkt davon. Ihr versucht nämlich eine feindliche Festung zu stürmen und den Herrn der Festung, der sich natürlich auf eine effektive Verteidigung konzentriert, zu besiegen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Da kommt es nicht nur darauf an, euren eigenen Charakter möglichst bis zum feindlichen Herrn vordringen zu lassen, sondern ihr müsst auch computergesteuerte Unterstützer taktisch einsetzen, um entweder die Mauern zu Fall zu bringen oder eben zu halten.

Damit ihr euch und eure Gilde überhaupt besser verwalten könnt, erwarten euch mit der Erweiterung verbesserte Gildenhallen.

Die Erweiterung orientiert sich ein wenig an Spielen wie The Legend of Zelda oder Super Metroid. Indem ihr bestimmte Fähigkeiten bekommt, erschließt ihr neue Gebiete, die ihr davor nicht erreichen konntet. Diese Fähigkeiten sind die sogenannten "Masteries".

So lernt ihr beispielsweise auf Pilzen umherzuspingen und sie als Trampolin zu nutzen. Dadurch erreicht ihr höhergelegene Stellen. Überhaupt sind die neuen Gebiete vertikaler gestaltet. gerade auch deswegen, da ihr nun einen Gleiter benutzen könnt. Auch für ihn könnt ihr "Masteries" freischhalten.

Mit den Gleitern schwebt ihr majestätisch durch die Lüfte. Eure Fahrzeuge könnt ihr aber auch verbessern und aufhübschen. Die Gleiter sind jedoch nicht nur ein schnödes Fortbewegungsmittel. Kleine Minispiele bringen euch besondere Belohnungen ein, die ohne den Gleiter nicht erreichbar währen. So findet ihr zum Beispiel eine Gleiter-Mastery am Ende eines Pfades voller Aufwinde, die euch hoch in die Luft katapultieren.

Doch damit nicht genug. Über spezielle "Epic Quests" könnt ihr euch legendäre Waffen erspielen. Neu kommen noch "Adventure Quests" hinzu, die sich ähnlich zu Herausforderungen spielen. Die haben zusätzlich auch eine Ranglisten, damit ihr euch weltweit mit anderen Spielern vergleichen könnt.

Wann die Erweiterung "Heart of Thorns" erscheint, ist noch unklar. Ihr seid jetzt heiß auf Online-Spiele geworden? Dann schaut am besten mal in den spieletipps-Artikel "Online-Rollenspiele - Die ultimative Einführung ins MMORPG-Genre".

Tags: DLC   Gamescom 2015   Multiplayer   Online-Zwang   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Guild Wars 2

Guild Wars-Serie



Guild Wars-Serie anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News