Hitman: Veröffentlichung auf 2016 verschoben

von Sören Wetterau (23. September 2015)

Hersteller Square Enix verschiebt die Veröffentlichung von Hitman. Eigentlich sollte der Attentäter am 8. Dezember 2015 loslegen, doch daraus wird nichts.

Stattdessen erscheint Hitman nun voraussichtlich im März 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Als Grund gibt Entwickler Io Interactive im offiziellen Blog an, dass durch die Verschiebung zum Start mehr Inhalte für Hitman bereitstehen sollen, als zuvor geplant waren. Außerdem ist es dem Entwickler so möglich, mehr Aktualisierungen in kürzerer Zeit zu veröffentlichen. Dies soll insgesamt zu einem besseren Spiel führen.

Eine Änderung am Veröffentlichungsmodell gibt es trotz der Verschiebung nicht. Zu Beginn ist Hitman lediglich digital erhältlich und inhaltlich nicht vollständig. Erst in den folgenden Wochen und Monaten nach der Veröffentlichung schiebt Io Interactive neue Levels und Aufträge nach - kostenlos für alle Käufer. Sobald Hitman vollständig ist, veröffentlicht Square Enix dann auch eine Handelsversion für alle Plattformen.

Im Vergleich zum direkten Vorgänger Hitman - Absolution wird das neue Hitman übrigens um einiges größer. Zumindest gilt das für die Levels, die sechsmal so groß sind, wie eines der größten Level in Hitman - Absolution. Einen Eindruck davon erhaltet ihr in einem zuletzt veröffentlichten Video, in dem Entwickler Io Interactive die Mission "Showstopper" ausführlich zeigt.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Alleine in diesem Level gibt es 300 Ziele für den optionalen "Contracts"-Modus, sowie insgesamt über 1000 Nichtspieler-Charaktere. Zum Vergleich: In Hitman - Absolution gab es lediglich 50 Ziele im größten Level "Streets of Hope". Im Paris-Level vom neuen Hitman erwarten euch außerdem 100 Unfallmöglichkeiten, 70 Herausforderungen, 60 betretbare Räume und 25 "einzigartige Gebiete" in und außerhalb des Palastes.

Wenn ihr nicht mehr so lange auf das neue Hitman warten könnt, dann wäre eventuell der Vorgänger Hitman - Absolution etwas für euch. Im Test "Hitman - Absolution: Der ultimative Assassine ist zurück" konnte das Actionspiel auf nahezu ganzer Linie überzeugen. Das war sogar so gut, dass es die Redaktion von spieletipps mit zu ihren Lieblingsspielen des Jahres 2012 wählte.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Singleplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Hitman
Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News