Call of Duty - Black Ops 3: Verwirrung um Vorbestellungen

von David Dieckmann (Donnerstag, 08.10.2015 - 10:41 Uhr)

Die Vorbestell-Option für Call of Duty - Black Ops 3 ist kürzlich aus dem Xbox Store verschwunden.

Das sorgt für reichlich Verwirrung. Sind die bereits getätigten Vorbestellungen immer noch gültig? Warum bietet Microsoft keine direkten Vorbestellungen mehr an? Verschiebt sich gar die Veröffentlichung des kommenden Shooters von Activision? spieletipps hat bei Microsoft nachgefragt und Antwort erhalten.

Die Gute Nachricht: Falls ihr euch Black Ops 3 bisher über den Xbox Store vorbestellt habt, gilt euer Kauf weiterhin. Microsoft versichert, den Vorbestellern das Spiel zur Veröffentlichung auszuliefern. Warum genau das Spiel allerdings aus dem Xbox Store verschwunden ist? Diese Frage bleibt vorerst offen.

Falls ihr Call of Duty - Black Ops 3 gerne vorbestellen würdet, rät Microsoft, einen der Händler von der Übersichts-Seite zu nutzen. Mit dabei ist etwa Amazon:

Was Vorbestellungen für kommende Top-Spiele angeht, hat die spieletipps-Redaktion übrigens noch ein paar Tipps für euch. Mehr hierzu gibt es im Blickpunkt: 10 Spiele, die wir uns nach der gamescom 2015 vorbestellen würden

Call of Duty - Black Ops 3 erscheint voraussichtlich am 6. November 2015 für PC, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3 und Xbox 360. Die Vorschau: Call of Duty - Black Ops 3 - Neues zur Kampagne gibt euch einen Ausblick darauf, was euch im fertigen Spiel erwartet.

News gehört zu diesen Spielen
Nintendo ist sauer

Mit einem PC-Port könnt ihr Super Mario 64 auch auf dem eigenen Heimcomputer genießen. Die Modder (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Call of Duty - Black Ops 3
Varlik46zocker
85

von Varlik46zocker (26)

simon55569
75

von simon55569 (4) 1

eronsyla
93

Alle Meinungen

* Werbung