Pokémon: Gratis Pokémon Hoopa abstauben!

von Julian Laschewski (09. Oktober 2015)

Ab dem 16. Oktober könnt ihr in Gamestop-Geschäften das Pokémon Hoopa bis zum 7. November kostenlos erhalten. Das Kampfmonster ist bereits auf Level 50 und kann nicht im normalen Spiel gefangen, sondern nur durch diese Aktion erlangt werden.

Um von diesem Angebot Gebrauch zu machen, benötigt ihr einen Nintendo 3DS oder 2DS und eines der vier Pokémon-Spiele: Pokémon X, Pokémon Y, Pokémon Omega Rubin oder Pokémon Alpha Saphir. Mit einem der Spiele geht ihr ab dem 16. Oktober zu einem Gamestop in eurer Nähe und könnt das Pokémon via Seriencode empfangen.

Was ihr dafür genau machen müsst, erläutern die nächsten fünf Schritte aus der offiziellen Pressemitteilung zur Aktion:

  1. Wähle im Titelmenü im Anschluss an "Geheimgeschehen" die Option "Geschenk empfangen" und bestätige mit "Ja".
  2. Wähle "Per Seriencode empfangen" und bestätige mit "Ja".
  3. Gib deinen Seriencode ein.
  4. Setze das Spiel fort und schaffe in deinem Team Platz für Hoopa. Sprich anschließend die Lieferantin in einem beliebigen Pokémon-Center an, um Hoopa zu erhalten.
  5. Vergiss nicht, dein Spiel zu speichern! (Nur eine Einlösung pro Seriencode und nur solange der Vorrat reicht.)

Das Pokémon Hoopa besitzt die Fähigkeit Zauberer und hat zwei Hörner auf dem Kopf, sowie einen goldenen Ring in der Hand. Folgende Attacken bringt Hoopa euch: Dimensionsloch, Psychokinese, Erstauner sowie Ränkeschmied.

Dieses Video zu Pokemon X schon gesehen?

Werdet ihr euch das Pokémon holen?

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Anime   DLC  

Kommentare anzeigen

Pokemon-Serie



Pokemon-Serie anzeigen

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News