In diesem Horrorspiel bekämpft ihr Geister mit eurem Mittelfinger (+ Gratis-Download)

von David Dieckmann (28. Oktober 2015)

Im Horrorspiel "The Night that Speaks" bekämpft ihr üble Geister mit einer ungewöhnlichen Methode: Ihr zeigt ihnen so lange den Mittelfinger, bis sie verschwinden. Keine Waffen, keine Gewalt - bloß der Mittelfinger.

Das Spiel The Night that Speaks entstand laut dem Macher binnen vier Tagen - was zumindest die rudimentäre Retro-Grafik erklärt. Mit seinen Grünstufen erinnert es dabei an ein altes Gameboy-Spiel.

Im Spiel lauft ihr in der Ego-Perspektive durch Gebiete wie einen Wald und einen Friedhof. Dort, wo ihr in Ego-Shootern eure Waffe sehen würdet, streckt euer Alter Ego in The Night that Speaks lediglich seinen Arm nach vorne. Denn er ist allzeit bereit, seinen "Willen anzuwenden". Sprich: Geistern den Stinkefinger zu zeigen.

Diese Geister tauchen ab und zu - oft sehr überraschend - vor, hinter und neben euch auf, um euch den Garaus zu machen. Sehen sie sich aber lange genug mit eurem Mittelfinger konfrontiert, lösen sie sich in Luft auf.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Das einzige Problem: Manchmal begegnet ihr mehr als einem Geist auf einmal. Allerdings könnt ihr nur einen Mittelfinger einsetzen. In solchen Situationen solltet ihr also weglaufen - oder ihr sterbt.

Falls ihr Interesse habt, The Night that Speaks einmal selbst zu spielen: Ihr könnt es auf der offiziellen Webseite der Macher gratis herunterladen. Wer mehr Horror-Futter braucht, findet einige gute Ideen im spieletipps-Blickpunkt: 10 Horror-Spiele, die euch den Herbst versüßen.

Tags: Horror   Fun   Indie   Gratis  

Kommentare anzeigen
Nintendo Switch: Firmware-Update 4.0 mit Video-Aufnahme und Speicherstand-Transfer

Nintendo Switch: Firmware-Update 4.0 mit Video-Aufnahme und Speicherstand-Transfer

Nintendo hat die Firmware der Nintendo Switch aktualisiert: Ab sofort steht das Update 4.0.0 zur Verfügung, welche (...) mehr

Weitere News