Star Wars 1313: Kommt es doch noch? Es besteht zumindest Hoffnung

von Frank Bartsch (10. Dezember 2015)

Star Wars 1313 wurde eingestampft. Nun besteht allerdings wieder ein Fünkchen Hoffnung, dass das Projekt rund um die Kopfgeldjäger in der Jedi-Saga, doch nicht komplett von der Bildfläche verschwunden ist.

"Unsere Einstellung ist, dass wir nicht alles an Ideen einfach so in die Tonne werfen", macht Kathleen Kennedy, Chefin von Lucasfilm in einem Interview mit dem Magazin Slashfilm Hoffnung.

Den Aussagen der Managerin nach nimmt das Team einzelne Marken, Medien und Schnippsel, die vorliegen, unter die Lupe und bewertet diese.

Für Star Wars 1313 sieht Kennedy direkt Potenzial, aber möchte sich in dem Gespräch nicht festlegen, ob denn bereits eine Entscheidung gefällt wurde, wie die Zukunft der Spielidee aussieht.

Damit ist das Projekt um Boba Fett allerdings noch nicht endgültig vom Tisch und es bleibt zu hoffen, dass das Management genügend Potenzial in der Idee sieht, um die Entwicklung wieder aufnehmen zu lassen.

Bis auf wenige, vielversprechende Konzepte und kleinere Informations-Fetzen ist zu Star Wars 1313 kaum Material bekannt geworden. Still wurde es, als 2012 der Unterhaltungskonzern Disney LucasFilms aufkauft.

Im darauffolgenden Jahr schließt der neue Besitzer das Entwicklungsstudio Lucas Arts und das Schicksal von Star Wars 1313 schien besiegelt.

Aktuell könnt ihr in Star Wars Battlefront die Macht am Controller spüren. Ob der Shooter zu überzeugen weiß, erfahrt ihr aus dem spieletipps-Test "Star Wars Battlefront getestet: Wie stark ist die Macht hier wirklich?".

Tags: Science-Fiction   Star Wars   Singleplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Star Wars 1313
Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News