Left 4 Dead 3: Gerüchte zu Charakteren und Erscheinungstermin

von David Dieckmann (Montag, 11.01.2016 - 11:29 Uhr)

Es scheint, als könnte kommendes Jahr mit Left 4 Dead 3 der heiß ersehnte Nachfolger zu Valves Zombie-Shooter Left 4 Dead 2 erscheinen. Auch gibt es erstmals vermeintliche Informationen zu den spielbaren Charakteren.

Wie die englischsprachige Seite Express berichtet, sei es wahrscheinlich, dass Left 4 Dead 3 2017 erscheint. Außerdem soll es wieder vier spielbare Charaktere geben - drei Männer und eine Frau. Einer der vier soll Irvin heißen und ein Verbrecher sein. Mit dabei sind außerdem der Comic-Liebhaber Keenan und der berühmte Kenpo-Kämpfer Garrett Junior. Der weibliche Charakter soll Katherine heißen. Mehr Informationen über sie gehen aus dem Bericht nicht hervor.

Außerdem verrät der Bericht etwas über die potenziellen Schauplätze. So behauptet Express, es gebe in Left 4 Dead 3 insgesamt sechs spielbare Kampagnen. Mit dabei soll das seit Left 4 Dead beliebte "No Mercy" sein. Die fünf anderen Kampagnen heißen angeblich Cliff-Hanger, Early Destination, Crashland, Impasse und Inquisitor Land.

Allerdings sind diese Informationen mit Vorsicht zu genießen. Express erwähnt als Informationsquelle lediglich "Berichte", verweist aber auf keine konkreten Quellen. Eine offizielle Information von Valve gibt es diesbezüglich noch nicht.

Was meint ihr? Ist an der Geschichte etwas dran? Oder hat sich hier etwa jemand etwas ausgedacht, um Serien-Liebhaber aufs Glatteis zu führen?

Mehr Interessantes zum Thema:

Tags: Steam  

News gehört zu diesen Spielen
Letzte Inhalte zum Spiel
Spieler will Map zu Fuß durchqueren

In GTA Online wird euch nichts geschenkt. Wer etwas in Rockstars Multiplayer erreichen möchte, muss sich g (...) mehr

Weitere News