Electronic Arts kündigt eigene Hausmesse EA Play an

von Sören Wetterau (02. Februar 2016)

Auf der diesjährigen E3, die vom 14. bis zum 16. Juni in Los Angeles stattfindet, wird Hersteller Electronic Arts nicht so präsent sein wie in den Vorjahren. Grund dafür ist, dass das US-Unternehmen mit EA Play ein eigenes Event in Los Angeles und London abhält.

Jenes Event findet vom 12. bis zum 14. Juni in den beiden Städten statt und ist ähnlich wie Sonys Hausmesse PlayStation Experience für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Motto lautet sogar "Players First" (übersetzt "Spieler zuerst") und erlaubt es allen Besuchern vor Ort die aktuellen Spiele von Electronic Arts direkt auszuprobieren. In Los Angeles findet EA Play im Nokia Club statt, in London müsst ihr das "The Mermaid" besuchen.

Im Rahmen von EA Play gibt es am 12. Juni 2016 auch die übliche Pressekonferenz, bei der Electronic Arts seine Neunakündigungen präsentiert. Eine seperate E3 Pressekonferenz ist nicht geplant. Zwar heißt es vom Unternehmen, dass es trotzdem einen eigenen Stand auf der Videospielmesse gibt, dieser wird aber vermutlich deutlich kleiner ausfallen im Vergleich zu den letzten Jahren. Weitere Infos gibt es auf einer speziellen Website zu EA Play.

Welche Spiele Electronic Arts auf seiner eigenen Hausmesse ankündigt, ist noch unklar. Ein verdammt heißer Kandidat für mehr Infos ist Mass Effect - Andromeda, welches Bioware auf der vergangenen E3 ankündigte. Eine Veröffentlichung ist immerhin für dieses Jahr noch geplant.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Eine große Enthüllung könnte Battlefield 5 werden, welches letzten Informationen zu Folge für das Weihnachtsgeschäft 2016 geplant ist. Offiziell wurde der Mehrspieler-Shooter aber noch nicht angekündigt.

Tags: E3  

Kommentare anzeigen
Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News