Spiele-Verfilmungen: Mehrere Teile zu Assassin's Creed und Splinter Cell geplant

von Dennis ter Horst (24. März 2016)

Gegen Ende des Jahres soll die Verfilmung zu Assassin's Creed mit Schauspieler Michael Fassbender (aktuelle "X-Men Filme") in die Kinos kommen. Nun ist bekannt, dass nicht nur dazu mehrere Nachfolger geplant sind, sondern auch die Serie Splinter Cell einige Leinwandauftritte erhalten soll.

Am 21. Dezember soll Assassin's Creed die Kino-Leinwand erobern, für 2017 ist dann Splinter Cell mit Tom Hardy ("Mad Max - Fury Road") geplant, so die englische Seite Variety. Beide Filme sollen jedoch mehrere Nachfolger erhalten, weswegen das Thema Videospiel-Verfilmung also einen ordentlichen Schwung für weitere Filme aus diesen Produktionen mitbekommen dürfte.

Dieses Video zu AC - Chronicles - Russia schon gesehen?

Dies läge vor allem daran, dass es sich bei beiden Serien um erfolgreiche Spiele-Reihen handelt, weshalb sich einige Nachfolger mehr als nur eignen würden, so Daphne Yang, Kopf der Produktionsfirma Catchplay. Vergangenes Jahr konnte das Unternehmen ein Abkommen schließen, bei dem es sich die Produktionen der Filme "Assassin's Creed", "Splinter Cell" und "The Revenant" sicherte.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Da The Revenant allgemein als Erfolg gilt, was vor allem an den Oscars für diesen Film zu sehen ist, könnte Assassin's Creed ebenfalls punkten und endlich mal eine gute Videospiel-Verfilmung abliefern. Das hat bisher schließlich noch nicht so wirklich geklappt, wobei vorher noch Streifen wie "Angry Birds" oder "Warcraft - The Beginning" ins Kino kommen und einen Versuch wagen.

Fassbender vergleicht den "Assassin's Creed"-Film übrigens mit der "Matrix"-Reihe.

Ende Januar konnten zudem die Dreharbeiten zum Film abgeschlossen werden.

Assassin's Creed - Syndicate gehört zu den aktuellen Serien-Abelegern. Erfahrt im Test: "Assassin's Creed - Syndicate: Es gibt gute und schlechte Nachrichten", was das Spiel für euch bereithält.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Film   Singleplayer   Open World  

Kommentare anzeigen
Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Überraschende und traurige Nachricht aus dem Hause Electronic Arts: Der ehemalige "Dead Space"-Entwickler Visceral (...) mehr

Weitere News