Dark Souls 3: Seht euch den Launch-Trailer an, wenn ihr keine Angst vor Spoilern habt

von Marco Schabel (Mittwoch, 13.04.2016 - 19:55 Uhr)

Seit Dienstag ist das japanische Action-Rollenspiel Dark Souls 3 auch endlich bei uns erhältlich, nachdem es bereits vor knapp drei Wochen in Japan veröffentlicht wurde. Insbesondere "Xbox One"-Spieler hatten aber auch hierzulande längst die Möglichkeit, das Spiel sogar auf Deutsch zu spielen. Aber das spielt hier keine Rolle, denn erst am 12. April wurde Dark Souls 3 auch im Westen ganz offiziell in die Regale gestellt, nachdem im Vorfeld noch einmal fleißig die Werbetrommel durchgerührt wurde.

Dazu gehörten Gewinnspiele, hervorragende Testwertungen, ein großartiges Video von Hostel-Regisseur Eli Roth und vieles mehr. Was aber nicht fehlen darf, ist ein direkt zur Veröffentlichung freigegebener Trailer, der euch noch einmal zeigt, warum ihr Dark Souls 3 kaufen sollt und warum ihr es genau jetzt tun solltet.

Passenderweise wurde eben dieser Trailer am Dienstag tatsächlich mit der Welt geteilt, bringt aber ein großes Problem mit sich. Während vorherige Videos vor allem Szenen aus der Eröffnungssequenz des Action-Rollenspiels zeigten, bekommt ihr jetzt Spielszenen geliefert. Diese sind allerdings absolut voll von Spoilern. So ziemlich alle Endgegner, denen ihr in Dark Souls 3 entgegentreten werdet, aber auch einige Minibosse sind Gegenstand dieses Videos. Das betrifft natürlich auch jene Gegner und Areale, die ihr erst zum Ende des Spiels antreffen werdet. Dementsprechend gilt: Ansehen auf eigene Gefahr. Wenn ihr aber zu jenen gehört, die Dark Souls 3 in den vergangenen Wochen bereits durchgespielt haben, dann solltet ihr auf jeden Fall einen Blick riskieren.

Dark Souls 3 wurde am 12. April hierzulande für Xbox One, PlayStation 4 und den PC veröffentlicht. Das Ende der Fahnenstange ist aber noch nicht erreicht, denn From Software hat bereits zwei DLC-Erweiterungen für das bockschwere Spiel in Aussicht gestellt. Wann wir diese zu Gesicht bekommen, wurde noch nicht mit einem Speckstein niedergeschrieben.

Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob ihr euch zum dritten Mal "ins Große Sterben" wagen wollt, werft einen Blick in unsere Test: "Dark Souls 3: Der Tod lauert in der Asche einer Welt"

Tags: Video  

News gehört zu diesen Spielen
PS4-Spieler dürfen teuer zahlen, kein Gratis-Upgrade

Spider-Man auf PS5: Peter schafft den Sprung auf die "Next Gen"-Konsole nur mit einem hohen Preis. Holt euch die (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Dark Souls 3
mimobozz
91

von mimobozz (3) 3

Alle Meinungen