Rockstar: Interner Rechtsstreit um 150 Millionen Dollar

von Frank Bartsch (13. April 2016)

Leslie Benzies, einer der Produzenten von Grand Theft Auto 5, und Rockstar Games stehen im Rechtsstreit. Es geht um offene Forderungen in Höhe von 150 Millionen Dollar.

Umgerechnet ist der Streitwert also auf rund 131,5 Millionen Euro festgesetzt. Leslie Benzies ist, neben den Houser-Brüdern, einer derjenigen, die die GTA-Serie erst zu dem machten, was sie jetzt ist.

Doch wie kam es überhaupt zu dem Bruch? Das englischsprachige Magazin Kotaku rollt den Fall auf.

Dreh- und Angelpunkt ist demnach eine Vereinbarung aus dem Jahre 2009. Take 2, Rockstar Games und die Produzenten Dan und Sam Houser sowie Benzies hatten sich damals geeinigt, wie die Gewinne aus den Spielen verteilt werden sollten. Dass es dabei um Millionenbeträge geht, ist nach den Erfolgen der GTA-Reihe nicht verwunderlich.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Benzies wirft der Geschäftsleitung von Rockstar Games vor, dass die Vereinbarung nicht eingehalten wurde. Zudem fordert er noch Zahlungen für das frühzeitig beendete Arbeitsverhältnis bei Rockstar Games. In Summe ergeben sich daraus die 150 Millionen Dollar, die als Forderung im Raum stehen.

Erst im Januar dieses Jahres hieß es, dass Benzies Rockstar Games verlassen hätte, um eine Auszeit zu nehmen. Es war damals unklar, ob er wieder einsteigen würde, oder nicht.

Rockstar Games bezeichnet die Vorwürfe als "bizarr" und kommentiert den Fall nicht weiter. Jetzt kümmern sich die Gerichte um die Klärung des Streits.

Rockstar Games hat schon Erfahrungen mit Klagen. Stets geht es um hohe Beträge, wie im Fall Lindsay Lohan, die sich in GTA 5 diskriminiert sieht oder auch die Tochter eines Gangsters, welche damals 40 Millionen Dollar Schadensersatz erstreiten wollte.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News