Neue Marke von Take 2: Arbeiten die GTA-Macher an einem "Judas"-Spiel?

von Marco Schabel (Dienstag, 03.05.2016 - 19:13 Uhr)

Take 2, der Mutterkonzern der GTA-Macher Rockstar Interactive, hat sich jüngst den Markennamen "Judas" sichern lassen. Einige Hinweise lassen die Vermutung zu, dass sich dahinter ein neues, von Rockstar entwickeltes Spiel verbirgt.

Take 2 ließ sich jüngst beim amerikanischen Patent- und Markenamt den Namen "JUDAS" registrieren. Ferner ist bekannt, dass die Agentur Markmonitor die Webseite "judasthegame.com" registriert hat. Markmonitor ist unter anderem für die offizielle Webseite von Rockstar zuständig. Das legt den Schluss nahe, dass es sich bei "Judas" um ein neues Spiel von Rockstar handelt.

Genauere Hintergründe des mysteriösen Namens gibt es noch nicht. Das Erste, was manch einem Christen wohl zu "Judas" einfällt, ist jene biblische Figur, die den Verrat an Jesus Christus beging, der in seiner Kreuzigung resultierte. Ein Spiel mit biblischem Hintergrund sähre den GTA-Machern allerdings nicht ähnlich. Mit bisherigen Spielen wie Grand Theft Auto 5 hat Rockstar bisher jedenfalls kein besonderes Augenmerk auf Religion gelegt.

Im Februar kündigte Take 2 an, dass bei den hauseigenen Entwicklern, darunter Rockstar und 2K, diverse unangekündigte Projekte in Arbeit befänden. Diese werden vermutlich im Rahmen der Spielemesse E3 im Juni vorgestellt. Eigenen Aussagen zufolge hat Take-Two große Pläne für die Messe. Rockstar soll aktuell auch an Red Dead Redemption 2 arbeiten. Die Gerüchte zu einem neuen Red Dead Redemption schien jüngst ein Lebenslauf eines Rockstar-Mitarbeiters zu bestätigen.

News gehört zu diesen Spielen
27 Zoll IPS-Bildschirm mit RGB jetzt günstig

Bei Amazon gibt es aktuell einen Knaller-Deal für alle Gamer, die nach einem blitzschnellen Gaming-Mo (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Grand Theft Auto 5
D_Draconia
99

Alle Meinungen