Metal Gear Solid 3 - Snake Eater: Fortan als Pachinko-Automat

von Marco Schabel (03. Juni 2016)

Wie Konami bekannt gibt, wird die „Metal Gear Solid“-Marke auch ohne deren Schöpfer Hideo Kojima weitergeführt. Tatsächlich wurde das nächste Projekt bereits vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein altes Spiel, das neu entwickelt wird. Dieses soll als Pachinko-Automat erscheinen.

Konkret handelt es sich um Metal Gear Solid 3 - Snake Eater, das erstmals für PlayStation 2 erschienen war. Wenn ihr in Japan weilt, werdet ihr das Spiel voraussichtlich schon in diesem Herbst in einer Spielhalle eurer Wahl sehen können. Pachinko ist ein Geldspielautomat, auf dem ein senkrecht gestaltetes Bagatelle-Spiel gespielt werden kann. Vor allem in Japan sind diese Maschinen äußerst populär.

(Quelle: Youtube, KpeTakasago777ch)

Wie Konami und die Herstellerfirma KPE in einem Trailer-Video zum „Metal Gear Solid 3“-Remake bekannt geben, wird das Spiel auf Basis der Fox-Spielengine überarbeitet, die bei Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain zum Einsatz kommt. Die Automaten bieten eine „Full-HD“-Auflösung und „32 Zoll“-Bildschirme, auf denen Metal Gear Solid 3 - Snake Eater gespielt werden kann.

Konami selbst beschreibt den „Metal Gear Solid 3“-Automaten als die „nächste Generation der Pachinko-Unterhaltung“ mit einem „überwältigenden Sinn für Realismus, Hochklasse-Grafik, sowie dramatischen und fesselnden Geschichten und Kämpfen.“ Die vom Hersteller so hochgelobten Sequenzen sind aber aller Voraussicht nach nur die Belohnung für bestimmte Spielabschnitte und nicht etwa spielbar. Es scheint, als würde Konami seine eigenen Mythen zu Grabe zu tragen.

(Ausschnitt aus einem Konami-Pachinko. Quelle: Youtube, Ins entience)

Was Hideo Kojima selbst zu dieser Verwendung seiner Schöpfung sagt, ist unbekannt. Der ist aber derzeit eher damit beschäftigt, ein neues Spiel mit seinem neuen Studio zu entwickeln, das an Uncharted 4 und The Division angelehnt sein soll.

Tags: Hideo Kojima   Arcade   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Überraschende und traurige Nachricht aus dem Hause Electronic Arts: Der ehemalige "Dead Space"-Entwickler Visceral (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Solid 3 - Snake Eater

Alle Meinungen