Ubisoft: Resümee der E3-Pressekonferenz ohne Rayman und Beyond Good & Evil 2

von Dennis ter Horst (15. Juni 2016)

Die E3-Pressekonferenz von Ubisoft glich einer bunten Party. Schließlich feiert das Unternehmen sein 30-jähriges Jubiläum.

Kristin von Giga Games und Onkel Jo ließen sich nicht lumpen und nahmen an der Sause teil. Es gab viel zu sehen und mit den VR-Spielen Eagle Flight und Star Trek - Bridge Crew bedient der Hersteller auch aktuelle und noch kommende VR-Brillen. Freut euch also auf spannende Eindrücke.

Alle Details der Ubisoft-Pressekonferenz findet ihr in der Übersicht.

Gerade For Honor fand beim Publikum viel Anklang. Weitere Infos lest ihr in "For Honor: Ritter gegen Wikinger gegen Samurais". Auch das Sportspiel Steep sorgte als Neuankündigung für Aufsehen und könnte sich zum virtuellen Trendsport-Vorreiter mausern.

Weitere Leckerbissen von der Messe findet ihr im Vorabbericht "E3 2016 Höhepunkte: 15 Knaller der Spielemesse in L.A.".

Tags: E3 2016   Pressekonferenzen   Virtual Reality   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Die nächste Playstation soll 2020 erscheinen

Die nächste Playstation soll 2020 erscheinen

Die Konsolen haben sich auf dem Markt etabliert. PS4 und Xbox One sind feste Größen im Gaming-Geschäft. (...) mehr

Weitere News