Fifa 17: Neue Angriffsmechaniken im Video

von Marco Schabel (16. Juli 2016)

Bereits im September soll die Fußballsimulation Fifa 17 erscheine. Sie soll dabei einige Neuerungen in größeren und kleineren Ausmaßen bieten. Dazu gehören auch die bereits gewohnten Änderungen an den Spielmechaniken. In einem neuen Spielszenen-Video präsentieren die Verantwortlichen von EA Sports und dem Entwicklerstudio EA Vancouver eine solche Änderung, die die Angriffsmechaniken des Spiels betrifft.

Wir ihr in dem englischsprachigen Video zu Fifa 17 entnehmen könnt, werden diese Änderungen durch den „Manchester United“-Spieler Anthony Martial präsentiert, der auch zu den möglichen Kandidaten gehört, die ihr für das Titelbild von Fifa 17 wählen könnt. Wie er anschaulich darlegt, betreffen die neuen Mechaniken vor allem die Kontrolle des Balls vor dem Tor.

So wird es euch in Fifa 17 erstmals möglich sein, kontrolliert und regelmäßig flache Bälle auf das Tor zu schießen. Die „Fifa 17“-Mechanik geht dabei so weit, dass ihr selbst harte, mit Effet oder per Volley geschossene Bälle in Bodennähe in die Netze schießen könnt. Das ermöglicht es euch, die ebenfalls neuen präziseren Steilpässe effizienter zu nutzen und euch noch gefährlichere Torchancen zu erarbeiten.

Ebenfalls neu ist die Kopfballmechanik in Fifa 17. Im Gegensatz zu vorherigen Spielen habt ihr die Möglichkeit, viel besser mit diesen hohen Bällen umzugehen. Dazu gehören auch Kopfball-Aufsetzer auf das Tor. Das bedeutet, dass ihr quasi höher springt als der Ball und diesen mit der Stirn zu Boden drückt, statt nur die Flugbahn zu verändern, aber dennoch in gewisser Höhe aufs Tor köpft.

Zuletzt wurden für bessere Torchancen auch die Torhüter überarbeitet. Diese wurden aber nicht künstlich dümmer gestaltet, sondern haben die Möglichkeit deutlich verbesserter Spieleröffnungen erhalten. Dies geschieht mittels der neuen „Fifa 17“-Funktion zum variablen Abschlag, der das Einleiten von schnellen Kontern ermöglichen soll.

Zum Einsatz kommen diese Funktionen vermutlich erstmals, wenn die noch nicht mit einem Termin versehene Demo zu Fifa 17 erscheint. Das Spiel selbst soll hierzulande am 29. September für Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox 360 und den PC veröffentlicht werden. Nur die aktuellen Konsolen und der PC genießen allerdings den vollen Umfang des Spiels, wie zum Beispiel die "Fifa - The Journey" genannte Geschichte und die Frostbite-Engine für Fifa 17.

Ob sich Fifa 17 für euch lohnt erfahrt ihr in unserer Vorschau: Fifa 17 - Eine kinoreife Fußballsimulation.

Tags: Video   Origin  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 17
Age of Empires: Remake verfügt über LAN-Modus

Age of Empires: Remake verfügt über LAN-Modus

Im Oktober 2017 hat Microsoft kurzfristig die Veröffentlichung der Age of Empires - Definitive Edition verschoben. (...) mehr

Weitere News