Fifa 17: Profi-Fußballer tauscht Karriere gegen ein Leben als professioneller Fifa-Spieler

von Marco Schabel (02. August 2016)

(Bildquelle: Facebook - Wendell Lira)

Auch der FC Schalke 04 hat sein eigenes E-Sport-Team - die Verknüpfungen zwischen E-Sport und Sport beginnen sich zu bilden. Nun hat der brasilianischer Profi-Fußballer Wendell Lira bekannt gegeben, seine Fußballschuhe künftig an den Nagel hängen zu wollen. Stattdessen will er sich einer anderen Karriere widmen. Laut dem portugiesischsprachigen Magazin Globoe Sporte wird er dem Ball dabei allerdings treu bleiben und sich künftig als professioneller "Fifa 17"-Spieler versuchen.

Das gab der brasilianische Fußballer bekannt, der sich aktuell noch im Kader des brasilianischen Zweitligisten Vila Nova FC befindet. Wie er zu verstehen gab, sei es sein Traum, der "Fifa Weltmeister" zu werden, wobei er dies auf die Fußballsimulation bezieht. Schon bald wolle er sich einen Youtube-Kanal erstellen und sich der professionellen Szene um Fifa 17 anschließen. Anschließend will er als E-Sportler nach dem Weltpokal greifen.

Lira ist dabei trotz seines Engagements als Zweitligist kein unbedeutender Spieler. Der erst 27 Jahre alte Stürmer begann seine Karriere beim Erstligisten Goiás Esporte Clube, wo er von 2007 bis 2012 insgesamt 21 Pflichtspiele bestritt und auch für die U20-Nationalmannschaft auflaufen durfte. Sein größter Erfolg war aber sein Auftritt bei der Verleihung des FIFA Ballon d’Or 2015. Dort erhielt er den "FIFA Puskás"-Award, der für das schönste Tor des Jahres vergeben wird, wobei er sich unter anderem gegen Lionel Messi durchsetzen konnte.

Sogar der AC Mailand, einer der Spitzenklubs in Europa, war einst an Lira interessiert, der jedoch ablehnte. Kurz darauf begann seine Karriere einen Abwärtstrend, da der Spieler von vielen zum Teil schweren Verletzungen geplagt war. Dies sei auch einer der Gründe, warum sich der Brasilianer jetzt lieber Fifa 17 und einer Karriere als E-Sportler widmen will. Sollte er dort erfolgreich sein, hört ihr ja vielleicht bald von ihm als "Fifa 17"-Weltmeister.

Zuletzt gab es eher Fälle, dass Fußballvereine sich Profi-Spieler verpflichtet haben. So heuerte der VFL Wolfsburg professionelle FIFA-Zocker an, während der FC Schalke 04 ein "League of Legends"-Team gegründet hat.

Tags: Multiplayer   E-Sport  

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 17
Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 39 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 39 spielen

Die letzte Woche im September naht, die ganz großen Veröffentlichungen lassen sich aber noch bis zum Oktober (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link