Battlefield 2142: Fanprojekt belebt Mehrspielermodus wieder

von Frank Bartsch (Mittwoch, 28.09.2016 - 14:56 Uhr)

Der Mehrspielermodus von Battlefield 2142 lebt wieder auf. Das "Battlefield 2142 Revive Project" steht hinter diesem Vorhaben.

Die Revive-Truppe stand auch hinter dem Aufleben des Mehrspielermodus in Battlefield 2. Die Unterstützung für Onlinespiele bei beiden Spielen wurde einst von Electronic Arts eingestellt.

Ein schwerer Schlag, immerhin bot Battlefield 2142 Onlineschlachten mit bis zu 64 Spielern gleichzeitig auf einer Map. Das war für 2006, als das Spiel erschien, fast schon revolutionär.

In Battlefield 2142 erlebt ihr die Zukunftsvision des Krieges mit gigantischen Robotern, sogenannten "Walkern", die wandelnden Festungen gleich kommen.

Seit wenigen Tagen gibt es durch Revive wieder eine Infrastruktur für das Projekt. Es spielen bereits tausende von Spielern auf den Karten des Spiels.

Wie Electronic Arts zu der Sache steht, ist ungewiss. Bleibt zu hoffen, dass deren "Fan-Service" darin besteht, nichts weiter zu unternehmen.

Wenn ihr auch in Battlefield 2142 einsteigen wollt, dann wählt euch ein:

Doch auch schon vor Battlefield 2142 gab es Spiele der Reihe. Warum Battlefield sich seit Jahren regem Interesse erfreuen kann, erfahrt ihr aus dem Blickpunkt: "Battlefield - Die Serie, die Mods, der Hintergrund".

Mit dem kommenden Spiel der Reihe, Battlefield 1, gehen Electronic Arts und Entwickler Dice in der Geschichte zurück. Was euch in dem Spiel erwartet, erfahrt ihr aus der Vorschau: "Battlefield 1 Open Beta - So spielt sich der Wüstenkrieg + 33 Minuten Video".

16 Probleme, die nur Gamer verstehen

Es gibt bestimmte Dinge in der Welt von Videospiel-Liebhabern, die gehörig stressen können. Ob lange La (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Battlefield 2142
-fuxi12-
97

von -fuxi12- (15)

Mik0012
85

von Mik0012 (5)

ShooterXX
89

von ShooterXX (4)

Alle Meinungen

* Werbung