Fifa vs. PES: Der alte Kampf geht in die neue Runde - und der Gewinner steht fest

von Matthias Kreienbrink (05. Oktober 2016)

Es ist nicht nur ein Glaubensstreit: Fans von Pro Evolution Soccer predigen schon seit Jahrzehnten, dass das Spiel professioneller, tiefer, komplexer, besser sei als die Fifa-Reihe - freilich handelt es sich dabei oft um einen Kampf des Außenseiters gegen den Mainstream. Doch ist es auch ein Streit der Verkaufszahlen. Der geht nun in eine neue Runde.

Fifa 17 dominiert momentan die Spiele-Charts im Vereinigen Königreich, während PES auf den sechsten Platz deplatziert wurde. Doch damit nicht genug der Schande für das PES-Lager. Die Zahlen, mit denen Fifa den Thron erklommen hat, sprechen eine eindeutige Sprache.

Der Industrie-Analyst ZhugeEx präsentiert auf Twitter genauere Zahlen. So habe sich Fifa 17 vierzig mal so oft verkauft wie der Konkurrent Pro Evolution Soccer 2017. Denn während die aktuelle Version der Fifa-Reihe ganze 1,1 Millionen Mal verkauft wurde, musste sich PES 17 mit 50.000 verkauften Einheiten geschlagen geben.

Wie seht ihr das denn, wer ist für euch der König des Fußball-Spiels? Schreibt es uns in die Kommentare.

Sollte es euch interessieren, wie spieletipps zu dem ewigen Duell der Giganten steht, lest euch einfach unseren Vergleichstest Fifa 17 gegen PES 2017 durch.

Tags: Turnier   Singleplayer   Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 17
Insomniac reagiert mit Pfützen auf die Downgrade-Vorwürfe

Spider-Man: Insomniac reagiert mit Pfützen auf die Downgrade-Vorwürfe

Das aktuelle Update für Spider-Man bringt nicht nur einen "New Game Plus"-Modus und einen erhöhten Schwierigk (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link