Mafia 3: Jetzt auch mehr als 30 Bilder pro Sekunde auf PC möglich

von Frank Bartsch (10. Oktober 2016)

Die PC-Spieler können nun mit Mafia 3 ein flotteres Spiel genießen. Die so stark kritisierte Festsetzung der Bildwiederholungsrate auf 30 Bildern pro Sekunde ist nun aufgehoben.

Das Entwicklungsstudio Hangar 13 hat ziemlich schnell reagiert. Binnen weniger Tage nach der Veröffentlichung des Spiels und Bekanntwerden dieser ungewöhnlichen Unflexibilität in der Darstellung des Spiels auf PC, gibt es nun eine Lösung.

Dieses Video zu Mafia 3 schon gesehen?

PC-Spieler sind nun in der Lage die Bildwiederholungsrate auf 60 Bilder pro Sekunde oder gar unbegrenzt nach oben zu setzen, wie das englischsprachige Magazin VG247 berichtet. Es hängt nun nicht vom Spiel ab, wie ihr Mafia 3 genießen wollt, sondern nur von der Leistung eures PCs.

Ladet euch nun den Patch herunter und schon könnt ihr euch bei den Einstellungen des Spiels austoben und experimentieren, wie euch die Darstellung am besten gefällt.

Übrigens arbeiten die Entwickler auch weiterhin daran das Spielerlebnis zu verbessern. Fehlerbehebungen, aber auch kostenfreie Zusatzinhalte stehen ganz oben auf der Liste.

Ihr wollt mehr über Hauptfigur Lincolns Rachefeldzug erfahren? Dann schaut doch einfach mal in die die Vorschau: "Mafia 3: Die ersten Stunden mit Rassismus und brutalen Morden".

Tags: Open World   Singleplayer   Steam  

News gehört zu diesen Spielen

Mafia 3
Ab sofort auch ohne den Kauf der Games spielbar

World of Warcraft: Ab sofort auch ohne den Kauf der Games spielbar

Blizzard senkt die Einstiegshürde für World of Warcraft und nimmt die Battle Chest aus dem Sortiment. Somit s (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link