"Lass mich das kurz ausprobieren": Zum Glück gibt's eine Speicherfunktion

von Daniel Kirschey (11. Oktober 2016)

Ihr kennt das: Ab und zu kommt ihr in einem Spiel an eine bestimmte Stelle und plötzlich juckt es euch in den Fingern. Ihr wollt unbedingt etwas ganz Blödes ausprobieren. Zum Glück könnt ihr - im Gegensatz zum wirklichen Leben - in Spielen speichern. Oder die Spiele speichern von selbst.

Das ist die perfekte Möglichkeit alles auszuprobieren, was ihr wollt. Und seid ehrlich, ihr alle wart schon in einer solchen Situation. Vielleicht erkennt ihr euch ja in der folgenden Liste wieder. Denn hier findet ihr die besten Momente, in denen ein "Save" euch allerlei Schwachsinn hat machen lassen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen
Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News