Starcraft 2: Bald spricht D.Va aus Overwatch mit euch

von Sören Wetterau (18. Oktober 2016)

Demnächst trifft Starcraft 2 auf Overwatch, wie Entwickler Blizzard auf der Spiel-Website bekannt gibt. Allerdings nur im geringen Maße.

Die Overwatch-Heldin D.Va wird nämlich als neue Ansagestimme in das Strategiespiel implementiert. Spieler, die vom 4. bis zum 5. November die Blizzcon in den Vereinigten Staaten besuchen oder ein "virtuelles Ticket" besitzen, erhalten D.Va als kostenlose Dreingabe und dürfen sich fortan von ihr Sprüche anhören, wenn die eigene Basis angegriffen wird. Einige Beispiele lassen sich in der News-Meldung von Blizzard anhören.

Auf dem ersten Blick mag die "Zusammenarbeit" merkwürdig aussehen, allerdings passt sie fast wie die Faust aufs Auge. In der Welt von Overwatch war Hana Song, der reale Name von D.Va, lange Zeit ein großer Star in der koreanischen E-Sports-Szene. Zum Zeitpunkt ihrer Verpflichtung durch das Militär war sie sogar amtierende Weltmeisterin in Starcraft. Nebenbei spielte sie außerdem eine Rolle im fiktiven Film Hero of My Storm. Noch mehr Infos zu ihr gibt es in der 168. Ausgabe von "Wer ist eigentlich?".

Dieses Video zu Overwatch schon gesehen?

Laut Blizzard wird D.Va etwas später auch separat verkauft. Ihr Porträt bleibt jedoch den Blizzcon-Ticket-Inhabern vorbehalten.

Wenn ihr D.Va mal selbst steuern wollt, dann müsst ihr zu Overwatch auf dem PC, der PlayStation 4 oder Xbox One greifen. Ob sich das lohnt, erfahrt ihr im Test "Overwatch: Blizzards Versuch einer Shooter-Revolution". Echtzeit-Strategen fühlen sich hingegen beim Test "Starcraft 2 - Legacy of the Void: Das ist das Ende von Starcraft" gut aufgehoben.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen
GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News