Pokémon Go: Neues Update färbt Eier ein

von Sören Wetterau (24. Oktober 2016)

Entwickler Niantic kümmert sich weiter fleißig um Pokémon Go. Erst vor zwei Wochen hat das Unternehmen ein neues Update veröffentlicht, da folgt heute schon das nächste.

Die Aktualisierung hebt Pokémon Go bei Android auf die Version 0.43.3 und bei iOS auf 1.13.3. Große Änderungen gibt es alledings nicht. Neu ist, dass die Eier abhängig von der Entfernung, die erforderlich ist, zu schlüpfen, nun unterschiedliche Muster haben. Außerdem seht ihr nun die Typ-Icons für jedes Pokémon im Informationsbildschirm.

Für die Nutzer des Armbandes Pokémon Go Plus gibt es dank der Aktualisierung auch endlich eine Anzeige für einen niedrigen Akkustatus. Zu guter Letzt werden ein paar Textfehler behoben. Das Update steht ab sofort für beide Plattformen zum Download bereit. Die angekündigten PvP-Kämpfe und die Tauschfunktion sind noch nicht Teil der Aktualisierung und kommen vermutlich erst viel später ins Spiel.

Wer nun wieder Lust bekommen hat Pokémon zu jagen, sollte sich auf seine Füße oder auf das Fahrrad verlassen. Neuerdings tauchen nämlich Pokémon nicht mehr in schnellen Autos, Zügen oder bussen auf. Ein kleines belgisches Dorf solltet ihr auch meiden, denn da drohen euch beim Spielen von Pokémon Go im schlimmsten Fall Geldstrafen.

Mehr zu Pokémon Go gibt es im ausführlichen Test "Pokémon Go: Nintendos Geniestreich", der euch die Vor- und Nachteile der "Free 2 Play"-App aufzeigt.

Tags: Free 2 play   Singleplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt Nachschub! Gleich zwei neue Charaktere werden laut der japanischen Zeitschrift V-Jump (via (...) mehr

Weitere News