Watch Dogs 2: Spiel macht sich über Trump lustig, erlebt außerdem Knight Rider

von Frank Bartsch (Dienstag, 25.10.2016 - 16:09 Uhr)

Watch Dogs 2 hat offenbar auch einige humorvolle Szenen im Spiel zu bieten. So spielt die Inszenierung auch auf den Größenwahn des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump an.

(Quelle: Youtube, Eurogamer)

Zu Watch Dogs 2 gibt es immer mehr Details. In dem obigen Video haben die Kollegen des englischsprachigen Magazins Eurogamer neun witzige Szenen zusammengefasst, die auf Popkultur und aktuelles, politisches Geschehen mit einem Augenzwinkern hindeuten.

So gibt es im Spiel unter anderem einen amerikanischen Präsidentschaftskandidaten, der offenbar vor allem mit großspurigen Sprüchen punkten will. Das erinnert ziemlich stark an einen toupierten Präsidentschaftskandidaten in der Realität.

Erwartet außerdem eine humoristische Andeutung auf Martin Shkreli, dem "meisthgehassten Mann Amerikas" und auch K.I.T.T. aus Knight Rider ist mit dabei. Richtig, das sprechende Auto, welches David Hasselhoff durch die Gegend fuhr.

Und es warten sicher noch weitere solche Anspielungen und "Easter Eggs" in dem Spiel auf euch. Immerhin dürft ihr eine offene Spielwelt in San Francisco besuchen. In einem 20-minütigen Video bekommt ihr einen Eindruck, wie groß das virtuelle San Francisco in Watch Dogs 2 sein wird.

Watch Dogs 2 erscheint voraussichtlich am 15. November für PS4 und Xbox One. Die PC-Fassung des Hackerspiels verzögert sich allerdings.

Tags: Video  

News gehört zu diesen Spielen
Auf den Hype folgt die Hacker-Flut

Mit dem überraschenden Erfolg von Fall Guys kommen auch Betrüger, die sich die heiß begehrte (...) mehr

Weitere News