Outlast 2: Entwickler will Windeln für das Gruselspiel finanzieren

von Marco Schabel (Mittwoch, 04.09.2019 - 14:40 Uhr)

Das Horrorspiel Outlast 2 soll in die Fußstapfen seines Vorgängers treten und euch abseits der Irrenanstalt ordentlich das Fürchten lehren. Dabei kann es natürlich einmal vorkommen, dass ihr euch vor Angst sprichwörtlich in die Hose macht. Damit es dabei trotzdem nicht zu Verunreinigungen kommt, haben sich die Entwickler von Red Barrell etwas ausgedacht. Über die englischsprachige Plattform Kickstarter sammeln die Verantwortlichen Geld für eine eigene Windel-Kollektion zu Outlast 2.

Diese Unterwäsche-Kollektion nennt sich „Underscare“, was zu Deutsch so viel bedeutet wie „Unterschrecken“ und eine Anspielung auf das englische Wort für Unterwäsche ist. Dabei handelt es sich um Windeln für Erwachsene, die zum Start von Outlast 2 an Unterstützer der entsprechenden Kickstarter-Kampagne als eine Art Vorbesteller-Bonus verschickt werden sollen.

Bildquelle: Kickstarter

Verlangt werden für eine solche Windel 55 kanadische Dollar, was umgerechnet etwa 38,50 Euro entspricht. Zu den Windeln gehört auch ein Steam-Code für Outlast 2. Für 75 CAD (etwa 52,50 Euro) erhaltet ihr ein Paar Deluxe-Windeln und zwei Codes für Outlast 2. Hinzu gesellen sich ein Nachtlicht und ein Trinksäckchen, die an der Windel befestigt werden.

Bildquelle: Kickstarter

Wer es ganz luxuriös möchte, kann auch 6.666 CAD (4.665 Euro) investieren und erhält sechs Windeln, sechs Spielcodes, sechs Aufnäher und die Outlast Chapel, die im Rahmen der Spielemesse PAX East gezeigt wurde. Das Finanzierungsziel wurde bislang nicht erreicht, allerdings ist auch noch mehr als ein Monat Zeit.

Bildquelle: Kickstarter

Erscheinen soll Outlast 2 zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt im Jahr 2017 für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC. Erst kürzlich kam es zu einer Verschiebung des Spiels. Die Underscares sollen ab Dezember 2016, also unmittelbar nach dem Ende der Kampagne verschickt werden.

Im ersten Teil von Outlast ging es für euch als Reporter in eine Irrenanstalt. Solltet ihr den Gruselspaß noch nicht erlebt haben, hilft euch diese Bilderstrecke sicher weiter.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen

Outlast 2
Diese 35 Pokémon alter Editionen sind wohl doch dabei

Pokémon: Schwert & Schild | Diese 35 Pokémon alter Editionen sind wohl doch dabei

Pokémon: Schwert & Schild steht kurz vor der Veröffentlichung und Fans sind gespannt, (...) mehr

Weitere News

* Werbung