Overwatch: Wintervent mit neuem Spielmodus gestartet

von Sören Wetterau (14. Dezember 2016)

Es weihnachtet sehr in Overwatch: Wie vor knapp einer Woche angekündigt, ist ab heute das nächste saisonale Event im Mutiplayer-Shooter am Start. Ein Video gibt euch einen groben Überblick über die Festaktivitäten, die auf allen Plattformen zur Verfügung stehen.

Wie bereits schon zu den Olympischen Sommerspielen und zu Halloween gibt es thematisch passende Beutekisten, die frische Skins, Emotes, Sprays, Sprüche und vieles mehr enthalten. Insgesamt verspricht Blizzard über 100 neue Gegenstände, welche zusätzlich mithilfe von Spielcredits erwerbbar sind. Allerdings kosten diese den dreifachen Preis. Wer also schon immer mal mit einem Weihnachts-Torbjörn über die Karten stolzieren wollte, muss dafür 3.000 Credits auf den Tisch legen.

Neben hübschen Outfits gibt es natürlich auch wieder einen neuen Spielmodus. In Meis Schneeballschlacht wagt ihr euch in "6 gegen 6"-Matches, in denen es darum geht, dem Gegner einen deftigen Schnellball ins Gesicht zu werfen. Dabei spielen alle teilnehmenden Spieler den Charakter Mei, deren Fähigkeiten für diesen Modus angepasst sind.

Mit Linksklick verschießt ihr euren einzigen Schneeball. Trefft ihr damit einen Gegner, ist dieser raus. Aufladen könnt ihr eure Waffe nur an bestimmten Schneestellen. Eure ultimative Fähigkeit gewährt euch hingegen einen halbautomatischen Schneeballwerfer für eine kurze Zeit. Damit könnt ihr theoretisch gleich mehrere Gegner auf einmal erledigen.

Sowohl die Beutekisten, als auch der Spielmodus, der euch übrigens nebenbei erwähnt eine Gratis-Beutekiste nach dem ersten Sieg einbringt, sind bis zum 2. Januar verfügbar.

Die Helden von Overwatch sehen nicht nur divers aus, sondern unterscheiden sich auch signifikant in ihren Fähigkeiten. Welche das sind, verrät euch die Bilderstrecke.

Tags: Multiplayer   Update   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overwatch
PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

Die Entwickler des „Battle Royale“-Shooters Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) verraten in einem aktuelle (...) mehr

Weitere News