Mass Effect - Andromeda: Käufer einer Nintendo Switch werden vorerst leer ausgehen

von Marco Schabel (23. Dezember 2016)

Kurz nach der Vorstellung der Hybrid-Konsole Nintendo Switch haben diverse Spielehersteller ihre Unterstützung für das System zugesagt. Darunter auch der zweitgrößte Hersteller der Welt: Electronic Arts. Wie Biowares Michael Gamble in einem englischsprachigen Interview mit dem Magazin Stevior bestätigt, gehört Mass Effect - Andromeda allerdings nicht dazu.

Noch immer macht Nintendo ein großes Geheimnis um die Nintendo NX. Alles, was bislang bekannt gegeben wurde, sind der neue Name Nintendo Switch, das Aussehen und der Charakter des Systems, das einen Mix aus Handheld und Konsole darstellen wird. Zudem haben bereits zahlreiche Entwickler und Spielehersteller ihre Unterstützung bestätigt und zum Teil sogar Spiele angekündigt.

Auch Electronic Arts (EA) will zumindest zwei Spiele für die Nintendo Switch bereitstellen - eines davon soll sogar ein großes Spiel sein. Das schürte bereits Spekulationen, dass dieses große Spiel das im ersten Quartal 2017 erscheinende Mass Effect - Andromeda aus dem Entwicklerstudio Bioware sein könnte. Diese Annahme ist allerdings falsch.

Das zumindest gab Michael Gamble zu verstehen, der im Rahmen eines Interviews zu den Vorteilen der aktuellen Konsolen und der Zukunft von Mass Effect - Andromeda befragt wurde. Dazu gehörte auch die Frage, ob das „Sci-Fi“-Spiel für Käufer der Nintendo Switch bereitstehen werde - immerhin gehörte Mass Effect 3 auch zu den wenigen Dritthersteller-Spielen der Wii U.

Der „Mass Effect - Andromeda“-Entwickler jedoch verneinte. Derzeit habe Bioware keinerlei Pläne, das Spiel auf die Nintendo Switch zu bringen. Das bedeutet allerdings nicht, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Wie Gamble betont wird schlichtweg erst die Veröffentlichung der Nintendo-Konsole abgewartet. Sollte es es dann lautstarke Forderungen der Spieler für eine Portierung geben, wird Bioware auch darüber nachdenken.

Bis dahin wird Mass Effect - Andromeda aber weiter nur für Xbox One, PlayStation 4 (einschließlich PlayStation 4 Pro) und den PC erscheinen. Wann genau das sein wird, ist noch nicht bekannt. Geplant ist aktuell das erste Quartal 2017.

Mit Mass Effect - Andromeda geht die beliebte Serie ohne Protagonist Commander Shepard in eine neue Runde. Was euch im Spiel erwartet, zeigt diese Bilderstrecke.

Tags: Hardware   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mass Effect - Andromeda
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News