Gears of War 2: USK erteilt nach acht Jahren eine Freigabe für Deutschland

von Marco Schabel (27. Dezember 2016)

In der Vergangenheit haben viele Spielserien eine Veröffentlichung in Deutschland nicht erleben dürfen, weil sie keine Freigabe erhielten. Diese wird in der Regel von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) erteilt oder eben verweigert. In der Datenbank der USK ist nun ein Eintrag eines bereits totgeglaubten Spiels aufgetaucht: Gears of War 2.

Zu den Exklusivserien Microsofts für die Xbox-Konsolen gehört auch der „Third Person“-Shooter Gears of War, der hierzulande allerdings eine schwere Vergangenheit hat. Während das kürzlich veröffentlichte Gears of War 4 eine „ab 18“-Freigabe in der ungeschnittenen Version erhielt, wurde der erste Teil direkt auf den Index gesetzt. Gears of War 2 wurde daher vorsichtshalber nie in Deutschland veröffentlicht, und damals von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) vorläufig indiziert.

Das scheint allerdings mittlerweile ein Ende zu haben, wie ein Eintrag der USK belegt. Demnach wurde dort anfang Dezember das bereits 2008 erstmals erschienene Gears of War 2 zur Prüfung vorgelegt - und hat eine Freigabe erhalten. Das für die Xbox 360 erschienene Spiel darf somit künftig ganz offiziell das USK-Logo „ab 18“ tragen.

Noch ist unklar, welche Version von Gears of War der USK vorgelegt wurde, also ob es eine geschnittene oder ungeschnittene Version war, und warum sich Microsoft dazu entschieden hat, das damals von Epic Games entwickelte Spiel doch noch vorzulegen. Möglich ist aber, dass der Softwaregigant aus dem amerikanischen Redmond vielleicht doch noch eine Veröffentlichung der Gears of War - Ultimate Collection in Deutschland anstrebt.

Die war zuletzt nicht in ihrer Gänze für die Xbox One erschienen, da die ersten beiden Teile der „Gears of War“-Serie hierzulande nicht verkauft werden durften. Im Sommer jedoch war bereits Gears of War vorzeitig vom Index gestrichen worden (hat aber noch kein USK-Logo), während Gears of War 2 mitsamt des Logos nun nicht mehr durch die BPjM indiziert werden darf. Eine Stellungnahme von Microsoft gibt es noch nicht.

Gears of War 4, der aktuelle Ableger der Serie, hat einiges zu bieten. Was genau euch erwartet, zeigt diese Bilderstrecke.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Indizierung  

News gehört zu diesen Spielen

Gears of War 2

Gears Of War-Serie


Gears Of War-Serie anzeigen

So könnt ihr euch beim Casino-Update ganz nach oben arbeiten

GTA Online: So könnt ihr euch beim Casino-Update ganz nach oben arbeiten

Ab heute ist es soweit! Nach langen Spekulationen wurde im Zuge des neuen "GTA Online"-Updates endlich das (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Gears of War 2

BartSimpsons
95

Marcus Fenix ist zurück

von gelöschter User

Fresh_Dumbledore1
99

Must-Have-Game

von Fresh_Dumbledore1 6

Alle Meinungen

* Werbung