Resident Evil 7: Soll laut den Entwicklern schwerer als die Vorgänger werden

von Marco Schabel (05. Januar 2017)

Das Horrorspiel Resident Evil 7 soll bereits in wenigen Tagen veröffentlicht werden und für die Spieler kein Zuckerschlecken werden. Das zumindest gab der Leitende Designer des Spiels, Hajime Horiuchi im englischsprachigen Official Xbox Magazine (via Power Up Gaming) zu verstehen.

Das Horrorspiel Resident Evil 7 soll schon zum Ende dieses Monats veröffentlicht werden und kann eine lange Reihe an Vorgängern aufweisen. So ganz in deren Fußstapfen treten soll der neueste Ableger aus dem Hause Capcom dabei aber nicht. Das betrifft, wie es aktuell heißt, vor allem den Schwierigkeitsgrad, der euch im Verlauf der Geschichte geboten wird. Der nämlich soll sich nicht bloß ein wenig von den anderen Spielen unterscheiden.

Genau genommen gibt Horiuchi zu Protokoll, dass Resident Evil 7 in vielerlei Hinsicht wieder zu den Wurzeln der beliebten Serie zurückkehren soll. Das bedeutet, dass zum Beispiel der Fokus nicht mehr darauf liegt, euch mit Grusel-Action zu überschütten, sondern das Überleben und den Horror in den Vordergrund zu rücken.

Wie dazu ausgeführt wird, geht das allerdings nicht ohne auch den Schwierigkeitsgrad von Resident Evil 7 erheblich anzuheben. So soll das Spiel deutlich schwerer werden als seine Vorgänger, was auch einen guten Grund hat: Laut Horiuchi sollt ihr nämlich Angst haben. Und das Gefühl von Angst und Anspannung kann nur entstehen, wenn Resident Evil 7 für euch zur Gefahr - also sehr schwer - wird. Das soll vor allem die Intensität der erlebten Geschichte um Ethan Winters und das verlassene Herrenhaus der Bakers erhöhen.

Wäre das Spiel zu einfach und somit auch die Gegner kaum eine Herausforderung, würde der Spieler laut dem „Resident Evil 7“-Entwickler auch keine Angst haben. Der Spieler müsse wissen, dass selbst ein einzelner Gegner jederzeit den Tod bedeuten kann, wenn er nicht aufpasst.

Wie genau das umgesetzt wird, erfahrt ihr voraussichtlich am 24. Januar, wenn Resident Evil 7 für Xbox One, PlayStation 4, PlayStation VR und den PC veröffentlicht werden soll. Einen kleinen Einblick liefert dabei bereits jetzt eine umfangreiche Demo zum Spiel, die für alle Plattformen kostenlos heruntergeladen werden kann. Insgesamt soll sich der Schwierigkeitsgrad im Laufe des Spiels anpassen.

Resident Evil 7 wird nicht nur schwer, sondern auch gruselig. Was genau euch im kommenden Capcom-Spiel erwartet, zeigt diese Bilderstrecke.

Tags: Singleplayer   Horror  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Resident Evil 7 - Biohazard
PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News