Final Fantasy 7 Remake und Kingdom Hearts 3: Ihr braucht noch viel Geduld

von Frank Bartsch (11. Januar 2017)

Der Chef-Entwickler der Spiele Kingdom Hearts 3 und Final Fantasy 7 Remake gibt mal wieder einen Einblick in den Entwicklungsstatus des Spiels. Die Äußerung "wir haben noch viel vor uns" deutet darauf hin, dass ihr euch noch in Geduld üben müsst.

Tetsuya Nomura hat dem japanischen Magazin Famitsu Rede und Antwort gestanden. Das englischsprachige Magazin Gematsu hat die Gedanken aufgegriffen.

Kingdom Hearts 3

"Während ich noch keine konkreten Aussagen treffen kann, weil das Projekt so unterschiedlich zu allem ist, was ich bisher erfahren habe", so Nomura, "kann ich immerhin berichten, dass einige Spielabschnitte noch gar nicht angegangen wurden. Die Produktion schreitet aber in bisher unbekannten Abschnitten sehr gut voran, doch diesbezüglich können wir noch nichts zeigen. Wir haben noch viel vor uns, was die Entwicklungsarbeit anbelangt."

Dieses Video zu Final Fantasy 7 Remake schon gesehen?

Final Fantasy 7 Remake

Auch bezüglich dieses Spiels hat Nomura noch keine handfesten Details parat und entschuldigt sich für den langwierigen Entwicklungsprozess. Doch er versichert, dass die Arbeiten gut voranschreiten und gibt zu Protokoll, dass das Team sehr detailverliebt ans Werk geht, um ein Spiel abzuliefern, dass euch überzeugen wird.

Immerhin sind ja so einige Änderungen im Vergleich zum Original in Final Fantasy 7 Remake geplant.

Noch ist unklar, wann die beiden heiß erwarteten Spiele schlussendlich erscheinen. Bisher hat es nur die Andeutung gegeben, dass 2017 der frühestmögliche Veröffentlichungszeitraum für beide Projekte sein würde.

Kingdom Hearts HD 2.8 soll euch die Wartezeit bis Kingdom Hearts 3 verkürzen. Nicht wenige Spieler fragen sich mit einer ordentlichen Portion Ironie, ob es denn auch ein Kingdom Hearts HD 2.9 geben wird.

Tags: Singleplayer   Fantasy   Rumor   Remake  

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7 Remake
Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Depth of Extinction: Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Die Plattform Steam bietet jedem Spieler die Chance, eine Review zum erhaltenen Spiel zu schreiben. Auch der User Ryan (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link