Nintendo Switch: Das bietet euch der neue Online-Service

von Sören Wetterau (13. Januar 2017)

Mit der Switch überarbeitet Nintendo sein Online-Angebot in einen Bezahldienst, ähnlich wie es ihn schon auf der PlayStation 4 und Xbox One gibt. Dies hat das Unternehmen im Rahmen seiner Konsolenpräsentation bekanntgegeben.

Zum Start im März wird der Service temporär gratis, aber nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um den Online-Multiplayer-Modus, der allen registrierten Spielern zur Verfügung steht. Erst ab Herbst 2017 wird der Dienst um Online-Lobbies und einen Sprachchat erweitert.

Die kostenlose Testphase endet damit und wird durch den kostenpflichtigen Dienst ersetzt. Ihr müsst dann auch monatlich Geld für die Nutzung des Online-Multiplayers bezahlen. Um einen weiteren Anreiz zu bieten, kündigt Nintendo außerdem ein Gratis-Spiele-Angebot an, welches vergleichbar mit PlayStation Plus oder Games with Gold ist.

Bei der Switch erwartet euch pro Monat ein NES- oder ein SNES-Spiel mit neu integrierten Online-Möglichkeiten. Außerdem soll es exklusive Rabatte für Abonnenten des Dienstes geben.

Hier im Vergleich: Auf der linken Seite das Angebot für Abonnenten, rechts die Möglichkeiten der Nicht-Abonnenten.Hier im Vergleich: Auf der linken Seite das Angebot für Abonnenten, rechts die Möglichkeiten der Nicht-Abonnenten.

Einen Preis für den Online-Service nennt Nintendo noch nicht. Dieser soll erst im Laufe des Jahres enthüllt werden. Wie teuer die Switch selbst wird, hat das Unternehmen hingegen schon verraten und zugleich erste Spiele angekündigt.

Wie steht ihr dazu, dass Nintendo nach Microsoft und Sony nun ebenfalls seinen Online-Dienst kostenpflichtig gestaltet? Verratet es uns in den Kommentaren!

Tags: Multiplayer  

Kommentare anzeigen
Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News