The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Dateigröße, Vergleichsvideo und weitere Details

von Marco Schabel (16. Januar 2017)

Nintendo hat zwischenzeitlich weitere Details zu The Legend of Zelda - Breath of the Wild verraten. Zudem gibt es ein Vergleichsvideo der Versionen für Nintendo Switch und Wii U.

In weniger als sieben Wochen erscheint nicht nur die Nintendo Switch, sondern nach langer Wartezeit und Verschiebungen auch The Legend of Zelda - Breath of the Wild für die Switch und die Wii U. Die englischsprachigen Magazine IGN und WCF Tech haben im Rahmen der Anspiel-Events am Freitag einige neue Details in Erfahrung bringen können. Zudem hat IGN über den eigenen Youtube-Kanal ein Vergleichsvideo des Spiels veröffentlicht.

The Legend of Zelda - Breath of the Wild ist eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres und wird, so Nintendo, das größte Zelda-Spiel aller Zeiten. Das zeigt bereits die riesige Spielwelt, in der sich Link in mehr als 100 Dungeons austoben kann und von der in bisherigen Demos bislang lediglich ein Bruchteil angespielt werden konnte. Das bedeutet natürlich auch, dass das Spiel eine gewisse Dateigröße mitbringen wird.

Und wie groß The Legend of Zelda - Breath of the Wild tatsächlich sein wird, ist mittlerweile auch bekannt. Demnach könnt ihr, wenn ihr euch entschließen solltet, das Spiel digital zu erwerben, knapp 13 GB auf der Wii U und 13,4 GB auf der Nintendo Switch einplanen. Das entspricht knapp 40 Prozent der von Beginn an eingebauten Speicherkapazität von 32 GB. Ein Bild des Moduls zum Spiel kann unter diesem Absatz angesehen werden.

Bildquelle: Nintendo Everything

In technischer Hinsicht müssen sich die Käufer von The Legend of Zelda - Breath of the Wild ebenfalls auf Kompromisse einlassen. So gab Nintendo zu verstehen, dass die Auflösung auf der Nintendo Switch lediglich 900p auf dem Fernseher und 720p auf dem Handheld-Part des Gerätes betragen wird. Die Bildrate selbst bleibt vorerst unbekannt.

Trotz der Kompromisse wird die „Nintendo Switch“-Version von The Legend of Zelda - Breath of the Wild ihre Vorteile haben, insbesondere gegenüber der Version für die etwas in die Jahre gekommene Wii U. Verdeutlicht wird dies durch ein Vergleichsvideo der Versionen, das ihr unter diesem Absatz findet. Zu den - neben den grafischen Verbesserungen - größten Unterschieden gehört, dass die Ladezeiten der „Nintendo Switch“-Version deutlich besser ausfallen als die auf der Wii U. Das liegt vor allem am Umstieg von Discs auf Module.

Erscheinen soll The Legend of Zelda - Breath of the Wild zusammen mit der Nintendo Switch am 3. März 2017. Bereits jetzt habt ihr die Möglichkeit, das hierzulande 330 Euro teure Gerät und das Spiel als Standard- und Limited-Edition vorzubestellen.

The Legend of Zelda - Breath of the Wild bietet eine fast offene Spielwelt und viel Wildnis. Was euch mit dem Spiel erwartet, zeigt diese Bilderstrecke.

Tags: Video   Singleplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Marvel Heroes: Entwickler stellt Spiel frühzeitig ein und hat anscheinend sämtliche Mitarbeiter entlassen

Marvel Heroes: Entwickler stellt Spiel frühzeitig ein und hat anscheinend sämtliche Mitarbeiter entlassen

Eigentlich soll Marvel Heroes beziehungsweise Marvel Heroes Omega erst am 31. Dezember vom Netz gehen. Gerüchten u (...) mehr

Weitere News