Awesome Games Done Quick: Spende von über 2 Millionen Dollar

von Daniel Kirschey (16. Januar 2017)

Jedes Jahr finden sich Anfang Januar Menschen zusammen, um einem ganz bestimmtem Hobby zu frönen: Speedrunning. Falls dies dem einen oder anderen nichts sagt: Dabei handelt es sich darum, Spiele so schnell wie möglich zu beenden. Dieses Speedrun-Treffen heißt Awesome Games Done Quick und ist zudem eine Benefizveranstaltung, die eine Woche lang ununterbrochen live Speedruns streamt.

Dieses Jahr haben die Speedrunner und Veranstalter etwas noch nie Dagewesenes geschafft. Das erste Mal in der sechsjährigen Geschichte des Marathon-Streams bringt es die Veranstaltung auf 2.218.068,30 Dollar (umgerechnet etwa zwei Millionen Euro) an Spendengeldern. Das Geld geht an die Prevent Cancer Foundation, die sich seit Jahrzehnten für Früherkennung von Krebs einsetzt.

(Quelle: Youtube, Games Done Quick, Speedrun-Beginn: Minute 4:50)

Neben diesem Rekord bezüglich des hohen Spendengeldes, das Awesome Games Done Quick sammeln konnte, gibt es auch noch einen anderen Rekord zu vermelden. Der Speedrunner AuthorBlues bricht im Spiel Rocky and Bullwinkle (SNES, 1992) seinen eigenen Weltrekord mit einer Zeit von 17 Minuten und 50 Sekunden.

Im Juli 2017 geht es schon wieder weiter. Dann startet die jährlich stattfindende Veranstaltung Summer Games Done Quick - dabei sollen die Spendengelder an Ärzte ohne Grenzen gehen.

Tags: Fun   Retro  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rocky and Bullwinkle

Letzte Inhalte zum Spiel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News