The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Spielhülle deutet auf sexuelle Inhalte und Gewalt hin

von Marco Schabel (30. Januar 2017)

„Nintendo Switch“-Spielhüllen zu The Legend of Zelda - Breath of the Wild aus Japan weisen auf sexuelle Inhalte und Gewalt im Spiel hin.

Auch wenn die Nintendo Switch und The Legend of Zelda - Breath of the Wild noch ein paar Wochen auf sich warten lassen, sind in Japan bereits erste Spielhüllen zu diesem und anderen Spielen aufgetaucht. Neben einem Größenvergleich liefert der englischsprachige Twitter-Nutzer Gaijinhunter auch Bilder zur Rückseite der Packung. Und da lassen sich interessante Symbole finden.

Nintendo ist ein generell familienfreundliches Unternehmen, was auch der Grund dafür ist, dass die Spiele in der Regel keinerlei Anstößigkeiten bieten, seien es Brutalität, Sex oder Kriminalität. Das gilt eigentlich auch für die beliebte „The Legend of Zelda“-Serie, die im vergangenen Jahr ihren 30. Geburtstag feierte und bislang zwischenmenschlich kaum über einen Kuss hinausging. Mit The Legend of Zelda - Breath of the Wild könnte sich das jedoch ändern.

Denn in Japan hat das Spiel bereits eine Alterseinstufung der Computer Entertainment Rating Organization (CERO) erhalten und wurde mit einem B-Rating versehen. Das bedeutet, dass The Legend of Zelda - Breath of the Wild von Spielern ab 12 Jahren gespielt werden kann. Ähnlich wie die europäische PEGI versieht die CERO die Spiele zusätzlich noch mit Symbolen, die Aufschluss über den Inhalt geben.

Und da lassen sich im Falle von The Legend of Zelda - Breath of the Wild gleich drei Symbole finden, die im ersten Moment nicht ins Bild passen wollen. So weist die CERO auf Gewaltdarstellungen, Kriminalität und Sexuelle Inhalte hin. Wird Link also letztlich doch noch bei Zelda zum Zug kommen? Wahrscheinlich nicht (immerhin ist das Spiel ja dennoch ab 12 Jahren freigegeben), dennoch bleibt die Frage, worauf sich diese Hinweise beziehen. Denkbar ist, dass bereits ein halbnackter Link – der Held kann erstmals von euch eingekleidet werden – als Ursache für das Symbol herhalten muss.

Neben der Spielhülle zur „Nintendo Switch“-Version von The Legend of Zelda - Breath of the Wild liefert Gaijinhunter auch Bilder zu anderen Spielen aus Japan. Hinzu gesellt sich ein Größenvergleich mit einer Hülle der PlayStation Portable (PSP). Dieser ergibt, dass die Hüllen eine identische Größe besitzen und lediglich im Falle der Nintendo Switch etwas dünner ausfallen.

Erscheinen wird die Nintendo Switch voraussichtlich am 3. März 2017 zu einem Preis von hierzulande 330 Euro. Am gleichen Tag soll auch The Legend of Zelda - Breath of the Wild für Nintendo Switch und Wii U erscheinen, wobei die Version für Nintendos neue Hybrid-Konsole erst am Freitag eine Preissenkung erhalten hat und nun zu einem Preis von 65 statt 70 Euro angeboten wird.

The Legend of Zelda - Breath of the Wild ist das größte Abenteuer, das Link bislang erleben durfte. Was ihn und euch erwartet, zeigt diese Bilderstrecke.

Tags: Fun   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News