Fallout 4: Unterstützung für PS4 Pro und HD-Texturen für PC im Anmarsch

von Sören Wetterau (31. Januar 2017)

Mit dem nächsten Update soll Fallout 4 hübscher werden. Zumindest gilt das für die PC- und "PlayStation 4 Pro"-Version des Endzeit-Rollenspiels.

Patch 1.9, der laut Hersteller Bethesda voraussichtlich nächste Woche erscheint, enthält die langersehnte Unterstützung für die PlayStation 4 Pro. Auf der leistungsstärkeren Konsole soll Fallout 4 zukünftig mit einer 1440p-Auflösung inklusive einer erhöhten Darstellungsreichweite und verbesserter volumetrischer Beleuchtung glänzen. An der Bildwiederholrate ändert sich offenbar nichts.

PC-Spieler bekommen mit dem Update die Möglichkeit, ähnlich wie einst bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim, ein kostenloses HD-Texturen-Paket herunterzuladen. Dafür benötigt ihr jedoch zusätzlich 58 Gigabyte Festplattenspeicher und einen Rechner mit den folgenden Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 10 (64-Bit)
  • Prozessor: Intel Core i7-5820K oder besser
  • Grafikkarte: GTX 1080 mit 8 Gigabyte Videospeicher
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte

Die grafischen Verbesserungen der "Fallout 4"-Mod von Nvidia enthält das Texturenpaket beziehungsweise Update 1.9 aber nicht.

Ob sich Fallout 4 überhaupt lohnt, erfahrt ihr übrigens im Test: "Fallout 4 - Bethesda Game Studios versuchen ihr Meisterwerk abzuliefern".

Mehr Informationen zu den Inhalten der Erweiterungen gibt es hingegen im Testbericht: "Fallout 4 - Ein Season Pass voller Höhen und Tiefen".

Tags: Open World   Singleplayer   Update   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News