Entwicklerstudio Bethesda arbeitet an großen Projekten

von Manuel Karner (20. Februar 2017)

Chef-Entwickler von Hersteller und Entwicklerstudio Bethesda, Todd Howard, hat in einem Interview mit der englischsprachigen Spielwebseite Glixel bekanntgegeben, dass derzeit an drei Projekten gearbeitet wird. Zwei davon sollen laut Angaben große Entwicklungen darstellen.

"Wir sind an mehreren Projekten dran", teilt Todd Howard im Interview mit, "Wir sind jetzt größer und wollen mehr Sachen rausbringen. Wir haben zwei größere Projekte, die klassisch für das sind was wir tun, aber sie sind noch gewaltiger. Wir überlappen die Projekte, das heißt, wir arbeiten an ihnen zur selben Zeit, aber sie sind gestaffelt. Ich kann nicht viel dazu sagen, aber ich kann sagen, dass sie größer sind als alles woran wir bisher gearbeitet haben. Sie sind ein bisschen anders, aber auf jeden Fall beinhalten sie das, was die Leute von uns gewohnt sind".

Könnte es sich bei einem der größeren Projekte also um einen weiteren Ableger der "The Elder Scrolls"-Reihe handeln? Kürzlich dementierte Bethesda den geplanten Veröffentlichungstermin im Jahr 2017, jedoch könnte der neue Ableger immer noch für das Jahr 2018 angekündigt werden.

Oder entwickelt Bethesda aufgrund des angeblich noch größeren Erfolgs von Fallout 4 ein weiteres Rollenspiel mit postapokalyptischem Szenario? Todd Howard geht in dem Interview nicht näher darauf ein. Natürlich könnte sich das Entwicklerstudio also mit seinen Arbeiten auch auf neue Marken konzentrieren.

Bei dem dritten Projekt könnte es sich jedenfalls um ein Spiel für Smartphones und Tablets handeln. Die Arbeiten daran hat das Entwicklerstudio bereits bestätigt.

Auch The Elder Scrolls 5 - Skyrim war ein großer Erfolg für das Entwicklerstudio. In der Bilderstrecke könnt ihr einen Blick auf die Landschaften und Charaktere werfen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Rumor   Singleplayer   Multiplayer  

2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

PS Plus: 2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

Die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM hat in einem aktuellen Wochenbericht bekanntgegeben, dass sie Sony (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link