Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch tausende von Spielern

von Sören Wetterau (20. Februar 2017)

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon sechs Jahre seit der Erstveröffentlichung. Normalerweise ist da für Singleplayer-Spiele längst die Zeit abgelaufen und nur noch wenige Spieler tauchen in ihre Welten ein.

Bei den beiden Bethesda-Spielen ist das anders. In einem Interview mit Gamespot heißt es von Todd Howard, seines Zeichen Chefentwickler bei den Bethesda Game Studios, dass täglich noch Millionen von Spieler in Boston und Himmelsrand unterwegs sind. Beeindruckende Zahlen, die sich zum Teil sogar nachvollziehen lassen.

Laut den Steam-Statistiken sind im Durchschnitt auf dem PC jeweils zwischen 25.000 und 40.000 Spieler täglich zeitgleich in Fallout 4 und The Elder Scrolls 5 - Skyrim unterwegs. Hinzu kommen noch zwischen 10.000 und 15.000 Spieler, die sich die Zeit mit der Neuauflage Skyrim - Special Edition vertreiben. Dies beinhaltet übrigens nur Spieler, die auch online in Steam sind. Die Dunkelziffer aufgrund von Nutzern, die den Client offline betreiben, könnte noch höher liegen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Auf den Konsolen, sprich Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4, ist es etwas schwieriger die Zahlen nachzuvollziehen. Es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass in der Gesamtheit hier mehrere hunderttausend Spieler pro Tag noch mit einem der beiden Rollenspiele interagieren. Vor allem, nachdem es auf den aktuellen Konsolen mittlerweile Modifikationen gibt.

Welches der beiden Bethesda-Spiele im Vergleich erfolgreicher ist, verrät Todd Howard im Interview nicht. Zuletzt hat es jedoch die Meldung gegeben, dass Fallout 4 sich im Vergleich zu The Elder Scrolls 5 - Skyrim besser verkauft hat. Eventuell ändert sich das wieder, wenn das Fantasy-Rollenspiel voraussichtlich im Herbst 2017 für die Nintendo Switch erscheint.

Wenn ihr erst mit der PlayStation 4 in die Videospielwelt eingetreten seid und somit The Elder Scrolls 5 - Skyrim verpasst habt, dann könnt ihr seit 2016 die Erlebnisse nachholen. Im Test "Skyrim Special Edition: Schöne, neue alte Welt - für PC sogar gratis" verraten wir, ob sich ein Kauf der Neuauflage lohnt.

Tags: Fantasy   Steam   Singleplayer  

Kommentare anzeigen
8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

Retro-Atmosphäre für moderne Konsolen und PCs: Hersteller Abstraction Games veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News