Minecraft: Über 122 Millionen Mal weltweit verkauft

von Sören Wetterau (28. Februar 2017)

Im Juni 2016 hat Minecraft die Marke von über 100 Millionen verkauften Exemplaren auf allen Plattformen zusammen geknackt. Etwas mehr als ein halbes Jahr später sind erneut 22 Millionen weitere Verkäufe hinzugekommen.

Dies gibt Entwickler Mojang über Twitter bekannt. Eine genaue Aufteilung auf die Plattformen gibt es nicht, aber immerhin verrät die offizielle Statistik-Webseite, dass sich die PC- und Mac-Version alleine schon über 25 Millionen Mal verkauft hat.

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Das meistverkaufte Spiel der Welt ist Minecraft damit allerdings nicht. Ganz oben thront Tetris, welches sich fast 500 Millionen Mal verkauft hat. Zum Erreichen dieser Dimension wird Minecraft wohl noch ein bisschen Zeit benötigen.

Neben den reinen Verkaufszahlen verrät Mojang in einer weiteren Twitter-Nachricht die Gesamtanzahl der monatlich aktiven Spieler: 55 Millionen. Im Vergleich zum Juni 2016 eine Steigerung von über 35 Prozent.

Somit bleibt Minecraft auch im Jahr 2017 immer noch ein weltweites Videospiel-Phänomen, in denen Nutzer ganze Städte nachbauen, eigene Fantasie-Königreiche errichten oder sogar einen funktionsfähigen Atari-Emulator erschaffen.

Ob Herr der Ringe oder Game of Thrones: In der Klötzchenwelt von Minecraft wurde schon so manche Serien- oder Filmemarke verewigt. In der Bilderstrecke zeigen wir euch die besten Nachbauten, die ihrem Original teils sehr nahe kommen.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter ist auf der Xbox One und der PS4 ein echter Hit. Die Serie rund um die spannende Monsterhatz hat es zur&u (...) mehr

Weitere News