Nintendo Switch: Pro-Controller via Bluetooth auch am PC nutzbar

von Luis Kümmeler (01. März 2017)

Ein Reddit-Nutzer ist bereits Tage vor der offiziellen Veröffentlichung der neuen Konsole Nintendo Switch in den Besitz des ebenfalls neuen Pro-Controllers von Nintendo gekommen, und hat Positives zu berichten. Das Gerät lässt sich nämlich offenbar auch mit anderen Plattformen nutzen, besonders schön: Mit einem PC.

Erst im Januar enthüllte Nintendo das Veröffentlichungsdatum seiner neuen Konsole Nintendo Switch – und nebenbei auch einige gesalzene Preise für offizielles Zubehör. Unter anderem sorgte der Preis des Pro-Controllers für hochgezogene Augenbrauen, der 69,99 Euro beträgt. Doch wie der Reddit-Nutzer CalKnight nun berichtet, bietet eben jenes Gerät mehr, als zunächst angenommen. Relativ Nintendo-untypisch ist es nämlich offenbar möglich, den Pro-Controller auch via Bluetooth am PC zu betreiben. In einem ersten Video demonstriert der findige Spieler das Gerät am PC im Gebrauch mit dem Dolphin Gamecube Emulator.

Wie CalKnight in einem separaten FAQ-Video angibt, gibt es allerdings einige Dinge zu beachten. So soll der Pro-Controller etwa nicht per USB in Betrieb genommen werden können, zudem kann sich die Bluetooth-Verbindung etwas kompliziert gestalten. Steam-Nutzer werden sich freuen, zu hören, dass das Gerät ebenfalls im Steam Big Picture Modus funktioniert. Zudem kann der Pro-Controller wohl auch mit einem Android-Smartphone genutzt werden, doch wie CalKnight berichtet, hatte er dabei mit Verzögerungs- und Reaktionsproblemen zu kämpfen – ob es sich dabei allerdings um ein allgemeines Problem handelt, oder ob sein Smartphone Schuld war, ist unklar. Für weitere, detaillierte Informationen schaut ihr das vollständige FAQ-Video.

Die neue Konsole Nintendo Switch soll mitsamt Zubehör ab dem 3. März 2017 erhältlich sein.

Bei Veröffentlichung soll Nintendo Switch bereits mit einer Auswahl an Spielen und Zubehörartikeln aufwarten – einen umfangreichen Eindruck, etwa von den mitgelieferten Joy-Cons, erhaltet ihr in unserer Bilderstrecke vom Preview-Event.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

Die Entwickler des „Battle Royale“-Shooters Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) verraten in einem aktuelle (...) mehr

Weitere News