Battlefield 1: EA nennt Details zu den vier großen Erweiterungen

von Sören Wetterau (01. März 2017)

Die Veröffentlichung des ersten DLCs für Battlefield 1 steht bevor, da nutzt Electronic Arts die Gunst der Stunde und enthüllt zeitgleich die restlichen Erweiterungen des Multiplayer-Shooters.

Am 14. März erscheint für Besitzer des Premium-Services They Shall Not Pass und integriert die französische Armee ins Spiel inklusive vier neuer Karten, neuen Waffen und Fahrzeugen. Spieler, die das Premium-Angebot nicht wahrnehmen, müssen sich hingegen bis zum 28. März gedulden.

Nach Russland geht es mit der zweiten Erweiterung In The Name Of The Tsar. Spielerisch verschlägt es euch demnach an die größte Front des Ersten Weltkrieges, unter anderem nach Galizien mit den legendären Husaren und in ein vereistes Archipel. Enge Schlachten gibt es währenddessen in den Schluchten des tückischen Lupkow Passes.

Turning Tides rückt anschließend die Kriegsführung via Schiff in den Mittelpunkt. Landeoperationen wie der Überfall auf Zeebrugge und die Schlacht um Gallipoli sind ebenso wie das große "Coastal Class"-Luftschiff Teil der digitalen Erweiterung.

Die "albtraumhaften Schrecken des Ersten Weltkrieges" in Verbindung mit "einzigartigen Waffen, die aus der Not heraus entstanden sind": Das versprechen EA und Dice für die vierte und letzte Erweiterung Apocalypse. Weiter ins Detail gehen die beiden Firmen nicht.

Dieses Video zu Battlefield 1 schon gesehen?

Exakte Veröffentlichungstermine für die restlichen drei Erweiterungen stehen ebenfalls noch aus. Mehr Infos zu Battlefield 1 selbst gibt es dafür im Test "Battlefield 1: Ein Schritt zurück und zwei Schritte nach vorn".

Der Erste Weltkrieg und Verdun sind fest miteinander verbunden und Teil der kommenden Erweiterung für Battlefield 1. Neben der französischen Kleinstadt stecken noch drei weitere Mehrspieler-Karten im DLC-Paket.

Tags: DLC   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 1
Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News